Microsoft: “iPhone 4 ist Apples Vista”

von

Auf Microsofts Worldwide Partner Conference in Washington DC hielt Microsoft-CEO Kevin Turner eine Rede, in der es auch um die eigenen Mobilpläne geht. In den kommenden Wochen möchte man hier mit dem Betriebssystem Windows 7 Phone Marktanteile zurückerobern, nachdem es zuletzt mit Windows Mobile nicht sonderlich gut lief. In dieser Rede konnte sich Turner auch einen kleinen Seitenhieb gegen Konkurrent Apple nicht verkneifen.

"Es scheint, als ob das iPhone 4 Apples Vista werden könnte. Das wäre absolut in Ordnung für mich." Nun. Bekanntlich gilt Windows Vista als ein etwas verunglücktes Betriebssystem. Man sollte jedoch bedenken, dass es nichtsdestotrotz ziemlich erfolgreich ist, und sich nach wie vor auf dem Markt befindet. Insofern könnte es als ungeschickt gelten, wenn der Microsoft-Boss sein eigenes Produkt abwertet, um dem Konkurrenten eins auszuwischen.

Vielleicht bezieht er sich aber auch nicht auf das Produkt als solches, sondern auf die mediale Rezeption. Hier kann man in beiden Fällen durchaus von einem Desaster sprechen. Auf der von Apple für morgen angekündigten Pressekonferenz wird man sehen, wie Apple mit so einem Desaster umgehen wird. Microsoft sitzt so etwas in der Regel einfach aus.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz