Microsoft kauft Skype - Übernahme ist perfekt!

Shu On Kwok

Facebook und Google haben das Rennen um Skype verloren. Microsoft zahlt satte 8,5 Milliarden US-Dollar für Skype und ist nun der neue Besitzer des VoIP-Softwareanbieters. Diese Übernahme ist somit die größte, die Microsoft seit Bestehen der Firma je unternommen hat.

Schon gestern vermeldeten wir, dass Microsoft Interesse an Skype hat. Anscheinend hat man bei Skype in einer Übernahme von Microsoft mehr Potential gesehen als in den möglichen Szenarien mit Facebook und Google. Diese beiden hatten neben einer Übernahme auch Partnerschaften in Form eines Joint-Venture-Unternehmens der Firmenspitze von Skype angeboten.

Skype hat mit 663 Millionen registrierten Nutzern einen sehr hohen Stellenwert bei den Endnutzern. Von diesen 663 Millionen Nutzer sind laut letzten offiziellen Zahlen 8,8 Millionen Nutzer zahlende Kunden. Diese nutzen die Zusatzdienste wie , Voicemail und andere von Skype.

Skype ist ein phänomenaler Dienst, der Millionen von Menschen begeistert“, sagt Microsofts CEO Steve Ballmer. „Gemeinsam werden wir die Zukunft der Echtzeitkommunikation definieren, so dass Menschen in aller Welt einfach mit Ihren Familien, Freunden, Geschäftspartnern und Kollegen in Verbindung bleiben.“

Nach der Übernahme wird Skype als eine Microsoft Business Division in die bestehende Struktur des Softwaregiganten integriert. Der CEO von Skype wird dann den Titel President of the Microsoft Skype Division tragen und direkt an Steve Ballmer berichten. Der Markenname Skype scheint also als erstes erhalten zu bleiben.

Skype-Nutzer können sich schon jetzt auf die Zukunft freuen, denn Microsoft plant Skype mit seinen Produkten wie Xbox und Kinect, Windows Phone 7 und anderen Windows Systemen zu verbinden. Außerdem sollen auch Produkte wie Outlook, Xbox Live und Lync stärker mit Skype verbunden werden. Gleichzeitig will Microsoft auch Skype weiterhin für andere Nicht-Microsoft-Plattformen unterstützen. Im Klartext heißt das, dass es auch weiterhin Skype für Googles Android OS und Apples iOS geben wird.

Es wird interessant sein, zu beobachten wie Microsoft Skype in seine Produkte integrieren wird. Auch muss man weiter beobachten, was Microsoft mit dem Windows Live Messenger vor hat. Es bleibt spannend…

via Skype Blog / Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz