Microsoft Office 2010 für gemeinnützige Einrichtungen kostenlos

commander@giga

Über microsoft.de/ngo können sich NGOs darüber informieren, ob sie berechtigt sind, eine kostenlose Version von Microsoft Office 2010 zu erhalten. Um das Büropaket wurde nämlich Microsofts Palette an Gratissoftware für gemeinnützige Einrichtungen erweitert. Der entsprechende Antrag kann daraufhin auf stifter-helfen.de gestellt werden. Um die Mitarbeiter in der Software zu schulen, kann man sich desweiteren auf it-fitness.de anmelden, wo entsprechende Lehrgänge für NGOs kostenlos angeboten werden.

Laut Microsoft gibt es in Deutschland derzeit mehr als 800.000 wohltätige Einrichtungen, von denen zwei Drittel auf PCs angewiesen sind. Diese sollen mit dieser Aktion unterstützt werden.

Auch Schüler und Studenten kommen durch das EDU-Programm in den Genuss verbillilgter Windows-Software. Da hier die Modalitäten nicht ganz einfach sind (es ist halt immer noch Microsoft) und es auch hier zu Konfusionen aufgrund der zahlreichen Versionen kommen kann, sei an dieser Stelle auf unseren Artikel im Loadblog verwiesen, in dem die Möglichkeiten für Studenten und Schüler erläutert werden.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Rainmeter

    Rainmeter

    Der Rainmeter Download ist ein Desktop Enhancement Tool, dass es euch ermöglicht, eine große Auswahl von Widgets mit dem verschiedensten Funktionen,... mehr

  • Virtual WiFi Router

    Virtual WiFi Router

    Wenn euer Rechner an ein kabelgebundenes Netzwerk angeschlossen ist, könnt ihr mit dem Virtual WiFi Router Download aus diesem einen WLAN Access Point... mehr

  • CopyTrans Contacts

    CopyTrans Contacts

    Der CopyTrans Contacts Download ermöglicht es euch, vom Windows-PC aus auf euer iPhone, iPod oder iPad zuzugreifen und Kontakte, Kalender, SMS, Notizen... mehr