Windows 7 SP1 Beta veröffentlicht

commander@giga

Bereits im April ist das Service Pack 1 für Windows 7 geleakt. Da das Upgrade aber keine neuen Features für den Endnutzer bietet und bei Sicherheitsupdates halbfertige Versionen keinen Sinn ergeben, ist der offizielle Release sicher die bessere Alternative.

Während Windows 7-Nutzer (außer der Homeversion) wie gesagt nur Sicherheitsupdates erhalten, gibt es für Nutzer des Windows Server 2008 R2 mit dem SP1 schon mehr. Vor allem werden neue Cloud Computing-Features eingeführt. Mit RemoteFX gibt es ebenso eine neue grafische Oberfläche für die Fernwartung von PCs. Unterstützt werden damit unter anderem multiple Displays und auch Multimedia-Streaming.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • LibreOffice

    LibreOffice

    LibreOffice Download ist ein OpenOffice-Ableger, der eine komplette Bürosuite, die Microsoft Office bei den Basisfunktionen in Nichts nachsteht, bietet... mehr

  • Google Chrome Portable

    Google Chrome Portable

    Mit dem Google Chrome Portable Download bekommt ihr die neueste Version des portablen Google Chrome, den ihr ohne Installation direkt vom USB-Stick starten... mehr

  • Skype

    Skype

    Der Instant Messenger Skype steht nach wie vor für gute Internettelefonie, auch genannt Voice over IP (VoIP). Damit war diese Anwendung die erste ihrer... mehr