Moby: Neues Album "Destroyed" kostenlos hören - komplett mit Bildband online

commander@giga

Seit dem 13. Mai ist das neue Album “Destroyed” (Warner/Ministry of Sound) des amerikanischen Elektropop-Gurus Moby inklusive eines schicken Foto-Bildbands in den Läden, man kann die Platte jedoch auch online komplett kostenlos hören – und einen Blick auf die stimmungsvollen Bilder werfen.

Zu Moby muss man eigentlich nicht mehr viel sagen. Schon mehr als ein Jahrzehnt ist der wandlungsfähige Performer, Sänger und DJ mittlerweile weltweit bekannt und berühmt. Sein Schaffensdrang scheint jedoch trotz langer Präsenz auf den Bühnen der Welt ungebrochen, sein Output ist in der letzten Zeit ziemlich groß. Auch an dieser Stelle haben wir zuletzt bereits einige Male über Moby berichtet, ob über seine letzte EP “Be the One” (als Album-Vorab) oder einen Videowettbewerb zum neuen Album – oder sein Engagement für unabhängige Filmemacher, für die er diverse Tracks kostenlos zur Verfügung stellt.

Neues Moby-Album “Destroyed” kostenlos im Stream

Das besagte Album ist nun endlich erschienen und überall käuflich zu erwerben. Destroyed ist auf Mobys eigenem Label Little Idiot (Warner) sowohl als CD, als CD Ltd (inkl. Booklet mit Bildband-Auszügen) und als CD mit Bildband

erschienen. Moby selbst nennt sein neues Werk einen “Soundtrack für leere Städte”, denn Songs und Fotos sind auf Tour an verschiedenen Orten der Welt entstanden. So ist die Musik, welche wirklich wie ein Soundtrack für die Bilder wirkt, sehr sphärisch und verwoben harmonieverspielt geworden. Destroyed wurde analog produziert, was den sehr warmen Sound des Albums ausmacht.

Bildband zum Album mit Fotos von Moby

Das besondere am neuen Moby-Album ist jedoch der von ihm selbst zusammengestellte und gestaltete Bildband, welcher Impressionen der vielen Städte aus Mobys Reise-Leben zeigt und wunderbar mit den Tracks des Albums korrespondiert. Die Fotos hat Moby selbst spät nachts oder früh am Morgen aufgenommen. Seine Schlaflosigkeit hat uns daher diese stimmungsvollen, manchmal einsamen und traurigen, aber sehr schönen bildlichen Momente beschert. Auch auf der Streaming-Website zum kostenlosen Anhören des Albums kann man diese Bilder mit Klick auf die Punkte der angezeigten Landkarte betrachten.

Durch die Bilder gelingt ein intensiver Blick hinter die Kulissen des Künstlers Moby. Man erhält tiefe Einblicke in die teilweise befremdliche Welt des Musiker-Nachtlebens. Die Schauplätze der Bilder und scheinbar auch der Musik sind Kombinationen aus der Unwirklichkeit trauriger und euphorischer Momente in Hotelzimmern,  auf Flughäfen oder backstage.

Fazit: Für Moby-Fans ist “Destroyed” nicht zuletzt wegen der Bildband-Edition ein unbedingtes Muss. Für alle anderen Interessierten haben Auge und Ohr definitiv viel zu erleben – es lohnt sich! Am besten spät nachts und in voller Länge anhören, wenn alles bereits schläft.

Mobys “Destroyed” kostenlos online hören
Moby: Musik und Fotos von “Destroyed”

Bilder: Albumcover und Moby sits von elwin.nu (cc)

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz