Moby-Videowettbewerb mit 3 Songs vom kommenden Album

M. Göbel

“Hello, Future”, sagt Moby auf seiner Vimeo-Seite, das ist das Motto, unter dem er dort gleichzeitig zu einem Video-Wettbewerb aufruft: Drei der Tracks seines kommenden Albums “Destroyed” gibt es dort als Gratis-Downloads im AIFF-Format, man soll sie nutzen um mit ihnen jeweils ein Video zu drehen. Das kann man bis zum 9. Mai einreichen, die Gewinner werden sowohl auf Vimeo als auch bei der diesjährigen “New Directors’ Showcase” in Cannes verkündet.

Das hier ist also nicht das übliche “MP3 kostenlos downloaden”-Ding, sondern ein Aufruf an alle Fans und Video-KünstlerInnen, selbst aktiv zu werden – auf Grundlage eines der drei Tracks oder gleich von allen dreien. Die Aktion ist teil der “The Saatchi & Saatchi New Directors’ Showcase” beim “Cannes Lions International Festival of Creativity” – in Zusammenarbeit mit Vimeo und Moby sollen so neue Talente ausfindig gemacht werden.

“Hello, Future” ist dafür das Motto, was man dann relativ frei im Rahmen des Wettbewerbs mit einem der Songs (oder allen dreien) umsetzen kann. Die drei Songs stammen von Mobys neuem Album “Destroyed”, das offiziell weltweit am 16. herausgebracht wird. Es sind diese hier:

“Be The One“ – (AIFF / 36.9 MB)
“The Day“ – (AIFF / 48 MB)
“After“ – (AIFF / 58.1 MB)

Deadline ist der 9. Mai 2011. Achtung: Da man das Video bzw. die Videos bei Vimeo hochladen muss, sollte man sicherheitshalber nicht bis zur allerletzten Sekunde mit dem Einreichen warten.

Es gibt zwei Wettbewerbsphasen: Von allen Einsendungen werden zehn Finalisten ausgewählt, die dann auf der Vimeo-Website allen zur Ansicht zur Verfügung gestellt werden. Danach wird am 23. Juni 2011 das Gewinner-Video verkündet. Es gibt eine Jury, die die Gewinner auswählt, die aus Vertretern des Saatchi & Saatchi Worldwide Creative Board, Vimeo, BUG Music Videos und natürlich Moby himself bestehen wird.

Download
3 Moby-Songs kostenlos downloaden
um dann an seinem Video-Wettbewerb teilzunehmen

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Moby Filmsachen unterstützt: Er hat bereits 50 seiner Tracks ins Netz gestellt, die man gratis für seine eigenen Filme verwenden darf. Und zusätzlich gibt es noch die EP “Be The One” von Moby als Gratis-Download – ganz legal gegen Angabe der eigenen Email-Adresse.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz