Neues iPhone 4G/HD: Alle Infos und Gerüchte im Überblick

Marie van Renswoude-Giersch
2

neues iphone 4g
Das neue iPhone-Modell wird bereits im Juni auf den Markt kommen. Doch die Gerüchteküche ist schon längst angeheizt. Besonders, nachdem ein vermeintliches Apple-Testgerät versehentlich in einer Bar liegengelassen und gefunden wurde. Kurz darauf wurde ein ähnliches Modell in Vietnam aufgespürt. Viele sind sich sicher, bei diesen Testgeräten handelt es sich um das neue iPhone 4G – oder wie es auch immer heißen wird. Am 7. Juni wissen wir mehr, wenn Steve Jobs das neue iPhone auf der Entwicklerkonferenz WWDC vorstellen wird. Angeblich wird auch schon ein Werbespot unter der Regie von Sam Mendes (“American Beauty”) gedreht. Bis dahin aber nochmal alle Infos und Gerüchte zum neuen iPhone 4G in der Übersicht.

1. Das neue iPhone 4G: Welcher Name?

Zwei potentielle Namen kursieren um das neue iPhone-Modell. Während der Name iPhone 4G eher unwahrscheinlich ist, da die Bezeichnungen 2G und 3G den jeweiligen Netzstandard bezeichnete und die 4G-Technik noch kaum verbreitet ist, könnte iPhone HD zutreffen.

2. Neues iPhone: Aussehen

Auf den ersten Blick wirkt das neue iPhone kantiger, flacher und außerdem ein wenig schmaler und dünner als das 3GS. Die Seitenleiste ist komplett aus mattem Metall – der Rest aus schwarzem, glattem Material wie Glas oder noch wahrscheinlicher Keramik (was die Sendeleistung erhöhen soll).
Neu sind auch die zwei metallischen Knöpfe an der Seite, die wahrscheinlich der Lautstärkenregelung dienen sollen.

3. Innenleben & Funktionen

  • Bessere Kamera: Die Kamera wird gemäß Gizmodo verbessert und mit Blitz versehen. Außerdem wird es zusätzlich eine Frontkamera geben, die Videotelefonie endlich auch auf dem iPhone ermöglichen würde.
  • Hochauflösender Display: Dem Online-Magazin superiphone.cz zu Folge wird der Display eine Auflösung von 960 x 640 Pixeln (320 dpi) haben. Das wäre eine sehr viel höhere Pixel-Dichte als bei allen anderen Smartphones. Beim iPhone der ersten bis dritten Generation sind es im Vergleich dazu noch 480 x 320 Pixel. Falls diese Nachricht stimmt, wäre der Name iPhone HD berechtigt. Die Bezeichnung HD könnte ebenso mit dem Gerücht zum neuen Betriebsystem OS 4 übereinstimmen, wonach Videoaufnahme im HD-Format möglich werden soll.
  • Mikro-SIM: Statt der normalen SIM-Karte soll das neue iPhone mit der gleichen Mikro-SIM versehen sein wie man sie auch beim iPad hat.
  • Zwei Mikros: Gleich zwei Mikros sollen für weniger Störgeräusche beim Telefonieren sorgen.
  • größere Batterie: Die Batterie ist beim Testgerät auf Kosten der übrigen Hardware größer gestaltet. Dies könnte eine längere Akkulaufzeit bedeuten.
  • Prozessor: Detailfotos des in Vietnam gefundenen Prototyps bestätigen die Vermutung, dass das neue iPhone-Modell mit einem A4-Prozessor Chip ausgestattet ist – wie das iPad. Dies würde eine deutlich bessere Performance bedeuten.

Quelle: gizmodo.com

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz