News Corp. will MySpace verkaufen

commander@giga

Der Medienkonzern News Corp. will sein soziales Netzwerk MySpace verkaufen. Es sei der richtige Zeitpunkt. Das stimmt, der Preis dürfte für die gebeutelte Plattform in nächst Zeit kaum besser werden.

Im letzten Jahr wurde einiges versucht, um MySpace wieder auf die Beine zu helfen. Das Design wurde nach jahrelanger Stagnation angepasst, die Schwerpunkte und Zielgruppen neu fokussiert – am Schluss mussten dennoch 500 der rund 1100 Mitarbeiter ihren Hut nehmen. Das deutsche Büro mit 30 Mitarbeitern wurde dabei ganz geschlossen.

Nun möchte sich der Besitzer News Corp. vom sozialen Netzwerk trennen. Einem Bericht auf mashable.com hat Vorsitzender Chase Carey dies offiziell bekanntgegeben und erläutert, es sei nun die richtige Zeit, die Marke unter einem neuen Besitzer weiterzuführen. Ob sich tatsächlich jemand des Problemkinds annehmen möchte, bleibt indes abzuwarten.

Preise wurden jedenfalls nicht genannt. News Corp. selbst hat MySpace im Jahr 2005 für 580 Millionen Dollar gkauft. Für die Neuerungen im letzten Jahr wurden etwa 275 Millionen Dollar investiert.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Opera Portable

    Opera Portable

    Mit dem Opera Portable Download bekommt ihr die portable Version des Browsers, die ihr auf einen USB-Stick kopieren und von diesem aus an jedem beliebigen... mehr

  • Firefox: VPN einrichten – so...

    Firefox: VPN einrichten – so gehts

    In Firefox könnt ihr einen VPN-Tunnel einrichten, euer euch vor Webseiten und Trackern zu anonymisieren und um IP-Sperren zu umgehen. Wir zeigen, wie... mehr

  • SmartFTP

    SmartFTP

    SmartFTP ist ein beliebter FTP-Client mit Explorer-artigem Oberfläche und sehr umfangreichem Funktionsumfang. Mit dem kostenlosen SmartFTP Download erhalten... mehr