Nielsen: Android populärstes Smartphone-Betriebssystem in USA

Frank Ritter

Android reitet auf einer Welle: Immer mehr Geräte mit Google Smartphone-Betriebssystem kommen heraus und die Popularität von Android steigt zusehends. Dies wird durch neue Untersuchungen der Marktforscher von Nielsen bestätigt, die eine wachsende Verbereitung von Android in den USA feststellen.

So hat Android bei den Neukäufen in einer Statistik, die einen Zeitraum von Januar 2010 bis August 2010 anzeigt, mit 32% bereits BlackBerry OS (25%) und iPhone OS (26%) abgehängt. Das Argument vieler Apple-Fans, wonach potentielle iPhone-Käufer im ersten Quartal deswegen zaghafter kauften, weil sie auf das neue iPhone-Modell warteten, ist somit offenbar valide, dennoch verkauft sich Android auch nach der Veröffentlichung des iPhone 4 besser als iOS-Geräte. Android-Smartphones haben natürlich bereits aufgrund der Modellvielfalt einen Vorteil am Markt.

In einer weiteren Grafik, die die Gesamtverbreitung von Smartphone-Betriebssystemen anzeigt, wird deutlich, dass RIM vor allem von der Vergangenheit zehrt. Der Anteil der Blackberrys am (freilich stark wachsenden) Smartphone-Markt sinkt kontinuierlich, auch wenn er mit 31% noch führend ist. iOS besitzt einen Gesamtanteil von 28%. Dort ist Android mit 19% im August zuletzt noch auf Platz 3, der Anteil wächst aber am stärksten (16% im Juli).

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz