Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Nokia: Billig-Handys und Fahrrad-Ladegerät für Entwicklungsländer

commander@giga

Das in Kenia vorgestellte Akku-Ladegerät wird vorne am Lenkrad befestigt und liefert ab einer Geschwindigkeit von 6 km/h genug Strom, um das Handy aufzuladen. Je schneller man fährt, desto mehr Strom wird erzeugt. Nach 10 Minuten Fahrt mit 10 km/h soll die Energie bereits für 28 Gesprächsminuten oder 37 Stunden Stand by-Zeit reichen.

Dies gilt allerdings für die Reihe von energiesparenden Low Cost-Handys, die ebenfalls vorgestellt wurden. Auch diese sind mit Stand by-Zeiten von bis zu 6 Wochen speziell für Entwicklungsländer konzipiert und sollen umgerechnet 30 bis 45 Euro kosten. Das Ladegerät ist in Kenia für etwa 15 Euro zu haben.

Gerade Entwicklungs- und Schwellenländer gelten für Mobilfunktunternehmen als extrem wichtiger Markt. Klassische Telefonnetze gibt es dort oft nicht und es ist auch zu teuer, diese aufzubauen. Deshalb ist der Mobilfunk dort sehr beliebt.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz