Nokia und Yahoo: Verzahnte Angebote von Mail- und Kartendiensten

commander@giga

Nokia und Yahoo haben sich zusammengetan, um E-Mail, Chat und Navigationslösungen in Zukunft gemeinsam anzubieten. Yahoo bekommt damit Zugriff auf die Karten-Dienste von Nokia und kann sich so besser gegen Google positionieren. Nokia erhofft sich verbesserte Mail- und Chatfunktionen.

Yahoo wird der exklusive Anbieter von Ovi Chat und Mail. Deutlich gemacht wird das dem Nutzer gegenüber durch den Stempel "Ovi Mail / Ovi Chat powered by Yahoo!" Umgekehrt integriert Nokia seine Navigations-Services bei Yahoo. Ovi Karten soll also in Zukunft auch auf den Webseiten von Yahoo zu finden sein, gebranded als "powered by Ovi."

Wer sich bei Ovi angemeldet hat, soll in einem ersten Schritt mit seinem Benutzernamen und Passwort auch ausgewählte Dienste und Informationen von Yahoo nutzen können. Die Kooperationsangebote werden in einigen Ländern voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2010 zur Verfügung stehen, die weltweite Verfügbarkeit ist für 2011 geplant.

Der Umsatz bei Nokia ist in den letzten Quartalen stark zurückgegangen, auf innovative Geräte von Nokia wartet man seit dem Nokia N95 vergeblich. Auch der Umbau zum Handy-Web-Portal (Ovi) ist nicht geglückt. Nun bemüht sich Nokia, seine Handys durch attraktive Dienste zu verbessern. Helfen soll hierbei Yahoo, seit fünf Jahren Partner von Nokia.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz