Nvidia kündigt Quad-Core Tablet Prozessor Kal-El an

Shu On Kwok

Mehr Kerne braucht der mobile Markt. Grafikkartenspezialist Nvidia gewährt auf dem Mobile World Congress einen Einblick auf die Zukunft der Tablet- und Smartphone-CPUs. Noch im August soll Kal-El bei uns auf der Erde landen.

Was kommt nach dem Dual-Core Tegra 2? Natürlich ein Quad-Core Tegra 3. Genau solch einen Chip kündigt Nvidia überraschenderweise auf der MWC an. Schon im August diesen Jahres soll der unter dem Namen Kal-El entwickelte Tegra Quad Core Chip in Tablets zu finden sein.

Die Leistung von Kal-El soll den aktuellen Tegra 2 Chip um das fünffache übertreffen! Um das zu demonstrieren, hat Nvidia den Kollegen von Engadget das Spiel Great Battles Medieval auf beiden Plattformen demonstriert. Das Ergebnis ist erstaunlich, da der Prototyp schon jetzt die dreifache Leistung von einem Tegra 2 Chip erreicht.

Die gesteigerte Leistung soll aber nicht auf Kosten des Stromverbrauchs gehen. Nvidia verspricht, dass Kal-El bis zu 12 Stunden HD Video  abspielen kann.

Was kommt nach Kal-El? Nvidia hat uns die Tegra Roadmap bis 2014 zugeschickt und auf der sehen wir nach Kal El, Wayne in 2012, Logan für 2013 und Stark in 2014. Wenn man sich die Codenamen alle anschaut, dann fällt einem auf, dass die Entwickler bei Nvidia sehr gerne Comics lesen. Alle  Codenamen entsprechen bekannten Comic-Superhelden: Kal-El (Superman), Wayne (Batman), Logan (Wolverine) und Stark (Ironman). Offiziell werden wir aber keinen Superhelden in den Tablets haben, da all diese Chips unter der Tegra Flagge firmieren werden.

Update: Nvidia hat soeben noch zwei Videos veröffentlicht, in denen die Leistungsfähigkeit von Kal-El demonstriert wird.

via androidnews.de

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz
}); });