Offizieller Kinect Treiber erschienen

Shu On Kwok

Unter den Namen OpenNI bietet Prime Sense die API auf einer eigens eingerichteten Webseite an. Auf dieser findet der interessierte Nutzer nicht nur die offene API inklusive der Treiber, sondern auch sehr umfangreiches Dokumentationsmaterial. Die OpenNI API arbeitet mit Hilfe von Nite, einer Middleware von Prime Sense, auch mit anderen 3D-Kameras des Herstellers zusammen.

Microsofts Kinect ist nicht mehr nur ein Eingabegerät für Xbox Spiele. Mit der Opensource API wird es in Zukunft immer mehr Programme für Windows und Linux geben, die per Kinect gesteuert werden können. Vielleicht bedient man schon bald den PC wie Tom Cruise in Minority Report.

Quelle: OpenNI

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz