Opera Mini 5.1 für Android erhältlich

commander@giga

Die neue Version des Opera Mini Browsers unterstützt nun auch Tabs, Passwortverwaltung und bietet einen integrierten Downloadmanager. Es werden ebenfalls der Lagesensor des Handys zum Umschalten der Ansicht sowie das Zusammen- und Auseinanderziehen der Finger zum Zoomen erkannt. Die Menütaste des Handys bleibt hier ohne Funktion, Einstellungen müssen über das Browserfenster vorgenommen werden.

Das auch als Standardbrowser einstellbare Programm wartet mit einer neuen Übertragungskomprimierung auf, die massiv Traffic sparen soll. Dabei wird für die Ganzseitenansicht nur eine schematische Version der Seite angezeigt, zum Lesen sollen nur die hereingezoomten Bereiche tatsächlich geladen werden. Diese sollen dank verbesserter Fonts noch klarer zu erkennen sein.

Das mit der Übertragung scheint noch nicht reibungslos zu funktionieren. Nutzer berichten, dass einige Seiten nicht mehr korrekt angezeigt werden. So soll die Schrift zu groß dargestellt werden und der Zoom auf einigen Seiten nicht funktionieren.

Der Android-Browser Opera Mini 5.1 ist auf m.opera.com als kostenloser Download erhältlich.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Bluestacks App Player

    Bluestacks App Player

    Das StartUp Bluestacks bietet Android-Fans mit dem Bluestacks App Player for Windows die Möglichkeit, Android-Apps auf einem Windows-PC laufen zu lassen... mehr

  • adbLink (ehemals adbFire)

    adbLink (ehemals adbFire)

    Mit dem Download von adbLink (ehemals adbFire) erhaltet ihr ein Tool, welches zusätzliche Möglichkeiten und Funktionen für Amazons Set Top-Box Amazon... mehr

  • IrfanView Portable

    IrfanView Portable

    Mit dem IrfanView Portable Download bekommt ihr die portable Ausgabe des Bildbetrachters, die ihr auf einen USB-Stick kopieren und von diesem aus an jedem... mehr