Ping nun auch auf dem iPad

commander@giga

Apple hat seine iTunes-App für das iPad aktualisiert und bietet nun auch das Musiknetzwerk Ping auf dem Tablet an.

Apples auf Musik ausgelegtes soziales Netzwerk Ping ist nun auch über die iTunes-App auf dem iPad verfügbar. Das Updates der Applikation erfolgt automatisch und muss nicht extra installiert werden. iTunes verfügt nun über einen weiteren Tab, über das Ping aufgerufen werden kann. Hier finden sich der persönliche Feed, Follower, Gefollowte, das eigene Profil und eine eigene Sektion für Konzerte. Hier finden sich Konzerte in der Umgebung, und es lässt sich angeben, welche von denen man besucht. In den USA gibt es eine Kooperation mit dem Händler ticketmaster.com, so dass von der App aus auch Konzertkarten gekauft werden können.

Letzten Freitag berichteten wir bereits, dass Ping künftig nun auch mit Twitter verknüpft werden kann. Wie 9to5mac.com berichtet, erfolgt diese Verknüpfung auf dem iPad automatisch.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Tablacus Explorer

    Tablacus Explorer

    Gelungene Freeware-Alternative zum Windows Explorer, die u.a. mit Tabs und gleichzeitiger Darstellung von vier Fenstern aufwarten kann. Sehr weitgehende... mehr

  • GroupMail Free

    GroupMail Free

    GroupMail Free ist ein kostenloses Email-Marketing-Tool, mit dem wir an bis zu 100 Empfänger auf einmal E-Mails versenden können. Dabei können wir auf... mehr

  • Cent Browser

    Cent Browser

    Der Cent Browser Download bringt euch einen auf Chromium basierenden Browser auf den Rechner, der eine Menge zusätzlicher Funktionen implementiert und... mehr