Ping nun auch auf dem iPad

commander@giga

Apple hat seine iTunes-App für das iPad aktualisiert und bietet nun auch das Musiknetzwerk Ping auf dem Tablet an.

Apples auf Musik ausgelegtes soziales Netzwerk Ping ist nun auch über die iTunes-App auf dem iPad verfügbar. Das Updates der Applikation erfolgt automatisch und muss nicht extra installiert werden. iTunes verfügt nun über einen weiteren Tab, über das Ping aufgerufen werden kann. Hier finden sich der persönliche Feed, Follower, Gefollowte, das eigene Profil und eine eigene Sektion für Konzerte. Hier finden sich Konzerte in der Umgebung, und es lässt sich angeben, welche von denen man besucht. In den USA gibt es eine Kooperation mit dem Händler ticketmaster.com, so dass von der App aus auch Konzertkarten gekauft werden können.

Letzten Freitag berichteten wir bereits, dass Ping künftig nun auch mit Twitter verknüpft werden kann. Wie 9to5mac.com berichtet, erfolgt diese Verknüpfung auf dem iPad automatisch.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Firefox Offline Installer:...

    Firefox Offline Installer: Browser ohne...

    Der Firefox Offline Installer enthält alle benötigten Setup-Daten, um den Browser auch auf Computern ohne Internetverbindung zu installieren. Hier gibt... mehr

  • SpeedCommander

    SpeedCommander

    SpeedCommander ist ein komfortabler Dateimanager in bewährter Zweifenstertechnik mit einer Vielzahl nützlicher Funktionen. mehr

  • Opera Portable

    Opera Portable

    Mit dem Opera Portable Download bekommt ihr die portable Version des Browsers, die ihr auf einen USB-Stick kopieren und von diesem aus an jedem beliebigen... mehr