Playstation 3 soll per Firmware-Update Cloud-Funktionen erhalten

Shu On Kwok

Die Festplatte in der PS3 reicht anscheinend nicht mehr aus, um die Daten der Spieler aufzunehmen. Sony plant mit der Firmwareversion 3.60 Cloud-Funktionen in der Spielekonsole zu integrieren.

Laut dem Online-Portal Kotaku hat Sony Computer Entertainment zahlreiche Entwicklerstudios informiert, dass die kommende Firmwareversion 3.60 neue Features für die Playstation 3 freischaltet.

Das interessanteste Feature der neuen Firmware ist die Cloud-Funktion. Spieler können mit der neuen Firmware die eigenen Savegames dann auch online abspeichern. Solch ein Feature hat natürlich einen großen Vorteil: die Spielstände müssen nicht mehr auf einen USB-Stick geladen werden, um diese dann auf einer anderen PS3 zu spielen. Der Spieler kann einfach zu seinem Kumpel fahren und von seiner Konsole das Spiel wieder aufnehmen, ohne den Spielstand auf einen externen Datenträger zu kopieren.

Auch muss sich keiner mehr um seine hart erarbeiteten Spielstände bei einem Festplattenausfall sorgen, denn die Spielstände sind nicht auf der eigenen Festplatte abgelegt, sondern online im Playstation Network.

Einen Haken wird die Cloud-Funktion aber haben, denn diese wird wahrscheinlich nur den zahlenden Playstation-Plus-Nutzern zur Verfügung stehen.

via funload.de

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz