Samsung Chrome-OS-Netbook „Alex“ schon nächste Woche?

Googles Netbook-Betriebssystem Chrome OS reift im Stillen vor sich hin. Die Reifezeit scheint sich aber dem Ende zuzuneigen – und als erster Hersteller könnte Samsung schon nächste Woche ein Netbook mit Googles Chrome OS vorstellen.

Schon in der letzten Woche tauchten im Google Chrome OS Bugreport die ersten Hinweise auf ein Netbook namens „Alex“ auf. In diesem Bugreport wurde als Hersteller Samsung ausgewiesen. Nun haben die Kollegen bei Netbooknews erfahren, dass Joanna Stern, eine bekannte Technologie-Redakteurin, die auch für Engadget schreibt, eine Einladung vom koreanischen Hersteller erhalten hat. Warum gerade Joanna Stern die Einladung erhalten hat und worum es geht, ist nicht bekannt, aber es wird nun vermutet, dass Samsung genau dieses Chrome-OS-Netbook vorstellen wird.

Zufällig findet nächste Woche, vom 10. bis zum 11. Mai 2011, auch noch in San Francisco die Google I/O Entwickler Konferenz statt. Alles deutet mehr oder weniger darauf hin, dass Samsungs „Alex“-Netbook mit Chrome OS vorgestellt wird.

Was steckt nun in „Alex“ drin? Wenn Samsung seit dem Bugreport nichts an der Hardware verändert hat, dann wird ein Atom N550 Dual Core Prozessor mit 1,5 GHz Taktrate das Herz von „Alex“ bilden. Der CPU stehen dann noch 2GB Arbeitsspeicher, eine SSD mit unbekannter Kapazität, ein UMTS-Modul, WLAN mit 802.11n und Bluetooth 3.0 zur Seite. Abgerundet wird das Netbook dann noch mit einer 1,3-Megapixel-Kamera und drei USB-2.0-Anschlüssen. Wie groß das Display sein wird, ist unbekannt, die Auflösung soll laut Bugreport mit 1280×800 Pixeln arbeiten. Wahrscheinlich wird es sich wohl um ein 10-Zoll-Gerät handeln.

Wie die finalen Spezifikationen sein werden, wenn wirklich nächste Woche das erste Chrome OS Netbook aus dem Hause Samsung vorgestellt wird, werdet Ihr natürlich hier auf Winload erfahren.

via Netbooknews.de

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz