Samsung: Große Zukunft für OLED-Displays

commander@giga

Samsung prognostiziert rosige Aussichten für OLED-Displays. Die organischen Displays seien farb- und kontraststark, sehr dünn und einfach im Aufbau. In fünf Jahren sollen mindestens 600 Millionen OLED-Fernseher über die Ladentheke gehen. Vielleicht sogar eine Milliarde.

Die gewagte Prognose stammt von Dr. Sang-Soo Kim, Vizepräsident Samsung Mobile Displays anlässlich der Eröffnung Displaymesse der  Society for Information Displays (SID). Der Vizepräsident argumentiert damit, dass die OLEDs die Vorteile von Plasma-TV und LCD-Technik vereinen würden: Während die Plasmabildschirme wie OLEDs selbstleuchtend sind und kurze Reaktionszeiten bieten, sind LCDs mit Aktiv-Matrix-Ansteuerung äußerst sparsam im Energieverbrauch.

Wichtig bei einem OLED-Display: Neben einem satten Schwarz, kontrastreichen Farben und einem großen Einblickwinkel darf der Bildschirm nicht zu viel Energie verbrauchen. Und genau das ist der Knackpunkt: noch brauchen große Displays zu viel Power.

Super-AMOLED-Displays fürs Handy

Aktuell gehört Samsung zu den größten Produzenten organischer Displays. Vor allem im Handy-Display-Bereich ist Samsung Vorreiter, auch Handyhersteller HTC bestellt beispielsweise die energiesparenden AMOLED-Displays bei Samsung. Bei Handy-Displays hat der koreanische Hersteller jüngst mit seinen Super-AMOLED-Displays eine neue Messlatte gelegt. Um die Touchscreen-Funktion bereit zu stellen, war bislang eine zusätzliche Schicht nötig. Diese entfällt bei den Super-AMOLED-Displays und ermöglichst somit eine um 0,7 mm flachere Bauweise. Zudem bedeuten weniger Schichten eine höhere Lichtdurchlässigkeit. Entsprechend konnten die Reflexionen bei Super-AMOLED-Displays laut Samsung von zwanzig auf vier Prozent reduziert werden. In Candela ausgedrückt: Samsung hat sich nach eigenen Angaben von 11 cd/A auf 20 cd/A gesteigert. Dennoch spiegeln die Handy-Displays bei praller Sonne noch immer. Samsung strebt daher 40 Candela pro Ampere an.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Futurama - Worlds of Tomorrow

    Futurama - Worlds of Tomorrow

    Futurama: Worlds of Tomorrow erwartet euch und bringt eine beliebte Szene aus der Serie Futurama auf euer Smartphone. Ihr schlüpft in die Welt von Fry... mehr

  • Apple Pay Deutschland: Alles...

    Apple Pay Deutschland: Alles zu Start und...

    In vielen Ländern wie den USA oder China könnt ihr bereits mit Apple Pay mobil bezahlen und auch Android Pay wird in Deutschland bereits erwartet. Voraussetzung... mehr

  • Mozilla Firefox Beta

    Mozilla Firefox Beta

    Der Download von Mozilla Firefox Beta ermöglicht es euch, Features, die erst in kommenden Ausgaben in der Final verfügbar sein werden, bereits im Vorfeld... mehr