Schuhe online: Warum Winload Zalando liebt

Deal
4

Seit einem Fernsehbericht des ZDF mit einer Undercover-Recherche über die Arbeitsbedingungen in einem Logistikzentrum in Großbeeren steht Zalando heftig in der Kritik. Die Vorwürfe reichen von „Gnadenlos billig“ (ZDF) bis hin zu „Zum Teil nicht menschenwürdig“ (Experte). Zeit also, dass jemand auch einmal Partei ergreift für den verfolgten Online-Shop. Eine Aufgabe, der wir uns besonders gerne annehmen.

Schuhe online: Warum Winload Zalando liebt

Den meisten Lesern ist es in den letzten Wochen sicherlich schon aufgefallen – Wir schreiben gerne und oft über Zalando, unseren liebsten Online-Shop für Schuhe. So oft, dass einige Leser schon verwirrt anfragen, ob wir jetzt Texter von Zalando in unserer Berliner Redaktion beschäftigen. Das tun wir natürlich nicht. Es ist uns vielmehr ein persönliches Herzensanliegen immer wieder auf einen Schuh-(und inzwischen auch Kleidungs-, Sportwear-, Wohnungseinrichtungs-)Verkäufer hinzuweisen, der doch deutlich mehr bietet als andere Schuhläden. Sie zweifeln? Hier sind fünf Gründe, warum die Winload-Redaktion Zalando liebt:

  1. Die Schuhe kommen per Post. Shoppen gehen in der Innenstadt? Von einem Laden zum nächsten rennen? Wir haben in unserer Freizeit wirklich besseres zu tun. Zum Beispiel auf die Seiten von Zalando surfen, neue Schuhe aussuchen und auf Bestellen klicken.
  2. Und wenn wir dabei in der Eile wieder auf die falsche Schuhgröße geklickt haben, schicken wir's halt wieder zurück und ordern die nächsten.
  3. Ständig seltsame Sale-Aktionen, die wir nicht verstehen und in denen es tolle Schuhe in Größen gibt, die wir nicht haben, oder Schuhe in unserer Größe, die uns nicht gefallen. Das macht die Sache dann zwar eigentlich doch nicht billiger, kitzelt aber zumindest den Schnäppchenjäger in uns.
  4. Ein lustiger Name! Wer will schon bei Shops mit so langweiligen Namen wie Görtz oder Deichmann bestellen. Zalando hingegen klingt exotisch wie der Name eines Zirkuszauberers, einer Orchidee oder eines neuen Browser-Games und fröhlich wie ein Kindergeburtstag. Könnte aber natürlich auch der Name einer südostasiatischen Giftspinne oder armenisch für „Brötchen“ sein.
  5. Nicht zuletzt: Witzige Werbung! Wir schreien nämlich gerne mit, wenn in der Zalando-Werbung hysterische SchuhfetischistInnen loskreischen. Und wer gegen den alten Kapitalismuskritiker Rainer Langhans ist, hat ohnehin alle Sympathie verdient. Spätestens seit der im Dschungelcamp war.

Daher rufen wir allen Zweiflern und Kritikern zu: Vergesst den Rentner-Sender ZDF! Kauft Schuhe! Kauft viele Schuhe! Jetzt! Hier gibt's den Zalando-Gutschein. KREEIIISSSCCHHHH!!!!

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz