Schwarzbuch Steuerverschwendung 2010 kostenlos als PDF downloaden

Peer Göbel

schwarzbuch
Der Bund der Steuerzahler stellt heute sein neues “Schwarzbuch” vor. Darin werden Verschwendungsfälle der öffentlichen Hand aufgedeckt und angegriffen: 7.000 Euro für Regenwürmer, 500.000 Euro für eine geschlossene Therme, 30 Millionen für neue Ampelschaltungen in Berlin, die den Verkehr gar nicht schneller machen. Das Schwarzbuch Steuerverschwendung 2010 kann man sich kostenlos zuschicken lassen, als ePaper online lesen oder direkt als PDF herunterladen.

Die 38. Ausgabe des Schwarzbuchs “Die öffentliche Verschwendung” listet die fragwürdigen Aufwendungen von Bund und Ländern der letzten Monate nach Themen sortiert auf. Auf der Homepage des Bunds der Steuerzahler kann man die Verschwendungsfälle auch einzeln nach Bundesländern hochvoten – braucht das Arbeitsministerium wirklich drei PR-Agenturen, wenn es 37 eigene PR-Leute hat? 70.000 Euro für Luxus-Stifte für Abgeordnete? Brücken, die niemand wollte und keiner benutzt?

Das Schwarzbuch listet einige Fälle zum Kopfschütteln auf. Für den PDF-Download braucht man eine gültige E-Mail-Adresse, an die dann der Download-Link geschickt wird.

Kostenloser Download Schwarzbuch Steuerverschwendung (PDF)
Auch als Buch bestellen oder als ePaper lesen

Hat dir "Schwarzbuch Steuerverschwendung 2010 kostenlos als PDF downloaden" von Peer Göbel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • onlineTV

    onlineTV

    Mit dem kostenlosen onlineTV Download empfangt ihr diverse TV- und Radiosender. mehr

  • ElsterFormular

    ElsterFormular

    Mit dem ElsterFormular Download besitzt man das offizielle Programm der Finanzverwaltung für die Steuererklärung, Lohnsteuerbescheinigung und Steueranmeldung... mehr

  • Skype

    Skype

    Der Instant Messenger Skype steht nach wie vor für gute Internettelefonie, auch genannt Voice over IP (VoIP). Damit war diese Anwendung die erste ihrer... mehr