Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

SeaMicro: Server mit Supercomputer-Fähigkeiten und 75 % weniger Energieverbrauch

commander@giga

Mit dem SM10000 stellt SeaMicro einen Server vor, der nur ein Viertel des Stroms und des Platzes vergleichbarer Server verbraucht. Dabei setzt man auf Intels Atom-Prozessoren und eine intelligentere Architektur.

Insgesamt sind im SM10000 512  Intel Atom-Chips verbaut. Die auf Laptops ausgerichteten Chips seien, so Vorstand Andrew Feldman gegenüber VentureBeat, auf Energieeffizienz hin optimiert und nicht auf Leistung. Klassische Serveraufgaben seien für viele Unternehmen aber nicht große Rechenaufgaben, sondern die Verwaltung vieler kleiner Webseitenanfragen. Es sei, so Feldman, "als ob man mit einem Space Shuttle zum Supermarkt fährt".

Die Auswahl des Chips mache aber nur ein Drittel der Energieersparnis aus. Zwei Drittel resultieren aus der neuartigen Architektur. So wird zum Beispiel die Virtualisation, die normalerweise zwischen Applikation und Server die Steuerung der angeforderten Leistung übernimmt, direkt im Server verbaut. Dies soll viel zur Effizienz beitragen. Auch viele andere Funktionen wie zum Beispiel Speicherbedarf, die vorher hardwareseitig gelenkt wurden, werden nun durch speziell angefertigte Chips virtualisiert.

Die SM10000-Server sollen ab dem 30. Juli für den Kunden verfügbar sein und pro Stück 139.000 US-Dollar kosten.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz