Android: Skype auf HTC Desire, Samsung Galaxy S und Co. nutzen

von

Skype für Android
Skype für Android gibt es offiziell nicht. Besser gesagt: Skype für Android gibt es offiziell nicht mehr. Außer für Verizon-Kunden. Was nicht heißt, dass man Skype auf Android-Telefonen nicht trotzdem nutzen kann. Klingt verwirrend? Ist es auch. Wir entheddern das Versionsgeflecht der Varianten von Skype für Android. Dabei zeigen wir, wie man sich Skype auf einem Android-Handy aus inoffiziellen Quellen installieren kann und zeigen Alternativen zum Nutzen von Skype auf Android-Handys wie den beliebten Smartphones HTC Desire und Samsung Galaxy S auf.

Mittlerweile ist Skype auch in einer international nutzbaren Version für Android erschienen. Mehr Infos hier: Skype für Android ist zurück.

Skype für Android – das Problem

Es könnte so schön sein – unterwegs in alle Welt telefonieren ohne sich Sorgen um die Gesprächskosten zu machen. Für iPhone-Nutzer kein Problem, aber Android-User schauen in die Röhre.

Die Geschichte von Skype auf Android-Telefonen ist etwas seltsam. Während Skype-Varianten für Windows Mobile und Nokia-Handys seit Jahren verfügbar waren und die kontinuierlich verbessert wird, hatte Skype im Februar angekündigt, die Windows Mobile-Version einzustampfen. Die zu dem Zeitpunkt bereits existierende Android App Skype Lite Beta wurde dabei, ohne offizielles Statement, gleich mit eingestellt.

Über den offiziellen Android Market kann man Skype Lite für Android derzeit nicht mehr herunterladen. Dennoch kursiert die Skype Lite-Android App noch überall im Netz. Diese funktioniert auch heute noch und lässt zumindest den Text-Chat mit anderen Skype-Teilnhemern zu.

Kostenloser Download: Skype Lite Beta 1.0.0.5 (Android)
Chatten mit anderen Skype-Nutzern

Warum Skype die Entwicklung der Beta der Skype-Android App eingestellt hat, ist aus mehreren Gründen nicht nachvollziehbar. Zunächst einmal ist Android ein Wachstumsmarkt. Kein anderes Handy-Betriebssystem legt momentan so stark an Benutzerzahlen zu und stiehlt iOS, BlackBerry und Symbian derzeit so viele Marktanteile wie das Google-System. Man könnte sagen, dass Skype durch das Einstellen der Skype-App für Android von einem Zug abspringt, der gerade erst anfährt.

skype verizon

Skype Mobile für Android: Nur für Verizon-Kunden

Skype Mobile Android Download Error Screenshot
Des weiteren hat Skype nach dem offiziellen Tod von Skype Lite für Android noch eine weitere Version, Skype Mobile, für Android-Handys im Netz des US-Amerikanischen Mobilfunkanbieters Verizon entwickelt, dort aber sogar Gespräche von Skype zu Skype zulässt. Versucht man mit einem anderen Anbieter, die entsprechende Seite http://skype.com/m aufzurufen erhält man die lapidare Aufforderung, bald wieder nachzuschauen, da konsequent neue “Handsets” hinzugefügt würden. Aha.

Von einer konsequenten Einstellung der Entwicklung kann in Anbetracht der exlusiven Verizon-Version von Skype für Android keine Rede sein. Vielmehr dürften politische Gründe eine Rolle spielen. Möglicherweise dachte der (mittlerweile geschasste) Skype-Chef, dass er die Android-Plattform von Google mit einer Skype-Version von Android zu sehr stärken würde. Google Talk und Voice sind immerhin die wohl stärksten Konkurrenten von Skype. Das ist aber ein Trugschluss. Indem Skype die Portierung eigener Software-Produkte auf verschiedene Plattformen künstlich einschränkt, erreicht die Firma das Gegenteil. Gerade eine Kommunikationssoftware kann nur dann zum Standard werden, wenn sie überall funktioniert.

Skype für Android könnte eine echte “Killer App” sein. Man stelle sich den Funktionsreichtum der gerade erst upgedateten Skype-iPhone-App, erweitert um die Möglichkeit für Videotelefonie, zum Beispiel mit der derzeit noch brachliegenden Front-Kamera des Samsung Galaxy S I9000. Die Vermutung, oder besser: die Hoffnung, liegt nahe, dass Skype in nächster Zeit die Entwicklung der Skype-App für Android wieder aufnimmt. Indes muss man sich jedoch anderweitig behelfen, wenn man Skype auf Android-Handys verwenden möchte.

Skype für Android – die Alternativen

Fring war einige Monate die beste Lösung zum Nutzen von Skypes Voice-Funktion unter Android. Leider gab es Streit wegen der Art, wie Fring auf Skype zugreift, Fring wurde daraufhin von Skype blockiert. Beide Firmen weisen sich gegenseitig den schwarzen Peter zu. Derzeit ist Fring nicht mehr Skype-kompatibel, besitzt aber ein eigenes VoIP-Protokoll.

Kostenloser Download: Fring (Android)
Market | AppBrain | QR-Code

Skype Lite Android Screenshot

Wer Skype braucht, aber nur dessen Chat-Funktion, kann die App Skype Lite (s.o.) installieren, die diese Funktion beherrscht.

Kostenloser Download: Skype Lite Beta 1.0.0.5 (Android) (QR-Code)
Auf’s Android-Handy downloaden, APK starten, installieren

Alternativ beherrschen auch die Multi Messenger imo.im (wir hatten die Webapp bereits vorgestellt) und IM+ den Chat von Skype. Im Market kommt imo.im derzeit etwas besser weg und IM+ wurde offenbar länger nicht aktualisiert, von daher ist imo.im eher empfehlenswert.

Kostenloser Download: imo.im (Android)
Market | AppBrain | QR-Code

Kostenloser Download: IM+ Lite (Android)
Market | AppBrain | QR-Code

Aber es gibt auch Skype-kompatible Apps für Android, die mehr als nur Chat bieten. Mit Truphone soll man Anrufe per Skype tätigen können, allerdings berichten viele Nutzer derzeit, dass man sich bei Skype nicht einloggen kann. Hier heißt es, auf ein Update zu warten.

Kostenloser Download: Truphone (Android)
Market | AppBrain | QR-Code

Nimbuzz Android Screenshot
Wer alles in einem haben möchte, also einen Multimessenger mit allen wichtigen Protokollen, mit Skype-Chat und funktionierender Skype Voice-Funktion ist derzeit mit Nimbuzz am besten beraten.

Zwar berichten die Nutzer, dass Anrufe über Skype teils recht leise sind, aber das Problem wird vermutlich schnell angegangen. Nimbuzz unterstützt neben Skype auch eine große Menge anderer Chatsysteme und Social Networks, etwa die in Deutschland seh beliebten meinVZ, STudiVZ und SchülerVZ. In puncto Vielfalt ist die Nimbuzz-App vermutlich derzeit die beste Instant Messenger- und Kommunikations-App für Android.

Kostenloser Download: Nimbuzz (Android)
Market | AppBrain | QR-Code

Was denkt ihr, ist Skype aufgrund der Entscheidung, Android nur noch halbherzig zu unterstützen, ein sinkender Stern? Habt ihr andere gute Alternativen entdeckt? Haben wir eine gute Skype-kompatible App für Android vergessen? Lasst uns an eurer Meinung und eurem Fachwissen teilhaben – in den Kommentaren.

+++ Mehr zu Android? Unser Android-Spezialist Frank ist inzwischen leitender Redakteur der neuen Seite androidnews, die täglich News, Apps, Tipps und Tricks zu Android bringt. Unbedingt vorbeischauen! +++


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz