Smartphone-App sucht freie Taxis in der Nähe

commander@giga

Die Hamburger Talex GmbH bietet eine App an, die auf Knopfdruck in der Nähe befindliche und freie Taxis findet. Jetzt muss man nur noch “das Henne-Ei-Problem” überwinden.

Die Applikation Taxibutton gibt es nach der iPhone-Version zur besseren Verbreitung inzwischen auch als Version für Googles Android. Per GPS bestimmt sie die Position des Fahrgastes und kann so in der Nähe befindliche Taxis herbeirufen – sofern diese mitziehen.

Das Programm macht natürlich nur Sinn, wenn flächendeckend alle Fahrer mitmachen. Denn zeigt es einen Taxifahrer in 20 km Entfernung an, ist es recht wahrscheinlich, dass sich irgendwo dazwischen noch ein weiterer befindet. Gegenüber Technology Review spricht Talex-Geschäftsführer vom "Henne-Ei-Problem". Jedoch würden bundesweit immerhin schon 6000 Fahrer die App nutzen, in Frankfurt und Mainz funktioniere dies schon flächendeckend.

Mittelfristig wolle man Geld verdienen, im dem die Fahrer pro Bestellung 33 Cent an das Unternehmen zahlen. Das sei immer noch billiger als die Vermittlungsgebühr der Zentralen. Auch Werbung, die in der Zeit zwischen Bestellung und Bestätigung eingeblendet wird, soll für die Refinanzierung sorgen.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz