TweetDeck erscheint für Android

commander@giga

Im Laufe des Tages wird wohl die erste Beta von Tweetdeck für Android erscheinen. Die auf dem iPhone äußerst beliebte Twitterapp wurde von Grund auf neu entwickelt.

Viele iPhone-Nutzer geben TweetDeck der offiziellen Twitterapp den Vorzug, auch auf Desktop-PCs wird die Anwendung aufgrund seiner vielen Zusatzfeatures geschätzt. Ob die Applikation auch auf Android-Phones mithalten kann, wird sich zeigen. Die Beta soll jedenfalls noch heute erscheinen. Bislang ist sie jedoch noch nicht zu finden.

TweetDeck bietet in der Android-Version Funktionen, die noch nicht einmal auf dem iPhone oder der Desktopvariante zu finden sind. Folgerichtig heisst im TweetDeck-Blog auch, dass es “die Zukunft unser iPhone- und iPad-Applikationen repräsentiert”. So werden neben Twitter und Facebook im Gegensatz zur iPhone-App nun auch die Streams von Foursquare udn Googel Buzz unterstützt. Dabei dient die App auch als vollwertiger Foursquare-Client, mit dem man sich auch einchecken kann. Der TweetDeck-typische Mehrspaltenaufbau orientiert sich eher am Verlauf der Nachrichten als an den einzelnen Services. Eine neue Spalte sammelt auch alle von einem selbst erstellten Nachrichten, Replies oder auch Facebook-Likes.

Probleme gibt es in der Beta-Version offenbar noch beim Verwalten von mehreren Accounts, sowie beim Videoupload. Diese sollen aber bis zum finalen Release behoben werden.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • WordPress-Backup anlegen –...

    WordPress-Backup anlegen – Datenbank &...

    Ihr solltet vor jeder wichtigen Änderung und vor jedem Update ein WordPress-Backup anlegen, damit ihr nicht wichtige Daten verliert. Der eingebaute WordPress-Export... mehr

  • ExifTool

    ExifTool

    Das Freewareprogramm ExifTool von Phil Harvey zeigt extrem ausführlich alle Exif-Informationen zu Fotos an. Ihr könnt mit dem ExifTool diese Daten aber... mehr

  • Tablacus Explorer

    Tablacus Explorer

    Gelungene Freeware-Alternative zum Windows Explorer, die u.a. mit Tabs und gleichzeitiger Darstellung von vier Fenstern aufwarten kann. Sehr weitgehende... mehr