UEFA Europa League Live-Stream: Hannover und Schalke wollen ins Achtelfinale

Anpfiff für die Europa League: Gleich zwei deutsche Teams bestreiten am Donnerstag den Auftakt-Abend für die Zwischenrunde der UEFA Europa League. Beide Spiele, Hannover 96 – FC Brügge und Viktoria Pilsen – FC Schalke 04 werden auch im Live-Stream übertragen.

Dabei starten die Knappen schon um 19 Uhr ins europäische Tollhaus: Die Reise nach Pilsen wird bei einem Gewinn vielleicht mit ein paar echten Pilsenern begossen. Wer den tschechischen Fußball zuletzt nicht verfolgt hat, wundert sich vielleicht über die Erfolgsgeschichte von Viktoria Pilsen. Seit zwei Jahren ist das Provinzteam ligabestimmend und konnte daher zurecht als Meister die Champions League erreichen. Bei den bärenstarken Gegnern vom AC Milan und vom FC Barcelona war in der Vorrunde schluss, aber gegen Mailand konnte das kampfstarke Team immerhin ein 0:2 noch in ein 2:2 umwandeln. Also ein verdienter Einzug auch in die Europa League, Huub Stevens darf sich nicht in Sicherheit wiegen.

Denn der Liga-Totalausfall gegen Mönchengladbach am vergangenen Wochenende muss aus Sicht der Schalker Fans wieder ausgewetzt werden. Publikumsliebling Raul, der Anfang der Woche beim Training aussetzen musste, ist gerade rechtzeitig wieder fit geworden. Für Jefferson Farfan tritt der junge Julian Draxler an.

Kabel eins sendet die Begegnung ab 18.50 Uhr im FreeTV, der Livestream kommt von ran: Hier geht’s zum Europa-League-Live-Stream.

Hannover ist dann um 21.05 Uhr dran, die Berichterstattung geht direkt ineinander über. Die Niedersachsen empfangen das Team von Bundesliga-Routinier Christoph Daum, der vor drei Monaten beim FC Brügge als Trainingsleiter eingestiegen ist und den 13-fachen belgischen Meister auf den momentan zweiten Liga-Platz und in die Europa-League-Zwischenrunde geführt hat. Im Vorfeld stellte Daum klar, dass er sich eher als Außenseiter in Hannover sieht – vielleicht auch eine Koketterie.

Hier gibt's die Begegnung Hannover 96 – FC Brügge im Livestream.

Bild: FC Schalke 04 : 1. FC Nürnberg von Orchi (cc-by-sa) via Wikimedia Commons

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz