US-Gericht untersagt Verkauf gebrauchter Software

commander@giga

Geklagt hatte die Firma Autodesk, die die Grafiksoftware AutoCAD anbietet. Der Händler Timothy Vernon bot eine gebrauchte Version bei ebay an, worin die Firma eine Verletzung der Lizenzbestimmungen sah. Das Gericht gab ihm nun Recht. Zwar besteht seit 1908 die so genannte “First Sale Doctrin”, die einen Weiterverkauf erlaubt – dies gilt jedoch nicht, wenn in den Bestimmungen der Weiterverkauf ausdrücklich untersagt wird.

Der Fall wird nun vermutlich vor dem höchsten US-Gericht, dem US Supreme Court landen. Die Film- und Softwareindustrie begrüßte das Urteil. Vor allem die Spielindustrie hat ein Interesse an der Trockenlegung des Gebrauchtmarktes. Der Spielhänlder Gamestop etwa bietet neben Neuware auch Gebrauchtspiele an und ist damit zur größten Videospielkette der USA gewachsen.

Das Urteil in gesamter Länge gibt es hier als .pdf-Datei.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz