Duke Nukem Forever: Macht Valve das Unglaubliche wahr?

commander@giga

Vorsicht, hochspekulativ: ein Screenshot, der seit gestern durch das Netz schwirrt, sorgt für Erregung in der Spielergemeinde. Valve könnte demnach am seit mehr als 10 Jahren erwarteten Nachfolger des Shooters Duke Nukem arbeiten.

Schenkt man der Seite steamunpowered.com Glauben, war auf der Homepage von Valve gestern kurzzeitig ein Screenshot zu sehen, der einige rätselhafte Elemente enthielt. Zentral war dabei die Zeichenfolge 61810, was, der amerikanischen Schreibweise entspricht, auf den 18. Juni 2010 schließen lässt. Offenbar könnte an diesem Tag eine große Enthüllung bevorstehen.

Interessant wird es auch weiter unten: hier finden sich neben dem Valve-Logo auch eines der neuen Source Engine Source², sowie die Logos der Publisher EA und Take 2. Take 2 hat seinerzeit auch Duke Nukem veröffentlicht.

Der größte Clou verbarg sich jedoch laut stemunpowered.com im Dunkeln: spielt ein wenig am Kontrast des Bildes, erscheint plötzlich die Silhouette des Dukes persönlich.

Es bestünde also kein Zweifel an Valves Engagement bei der Entwicklung von Duke Nukem Forever, wenn es nicht eine große Einschränkung gäbe: bei steamunpowered.com beruft man sich auf 4chan.org. Die größte Trollsenke des Internets ist bekannt dafür, mit derlei Gerüchten das ganze Internet zu foppen. Aber man soll die Hoffnung nie aufgeben, und bei Duke Nukem Forever besteht diese seit mittlerweile 10 Jahren.

Ein ausführlicher Artikel auf Wired.com beleuchtet die lebhafte Geschichte des Projekts, dem vor allem die stetige Verbesserung der Technik zum Verhängnis wurde. Vielleicht haucht die Grafikengine Source² dem Spiel ja endlich Leben ein.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz