webOS: HPs Tablets und Smartphones sind schon fertig

Holger Blessenohl

Gespannt warten alle auf HPs Pressekonferenz am 9. Februar, bei der HP – so wollen es die Gerüchte – das erste Tablet mit webOS-Plattform vorstellen wird. HP-CEO Leo Apotheker hat ein paar neue Details verraten.

Die Gelegenheit dazu ergab sich auf einer dreitägigen „Listening Tour“. Dabei sprach Apotheker vor 4500 HP-Angestellten in Bangalore. Auf Apothekers Aufforderung jeder, der Apple cool finde, solle die Hand heben, tat dies eine große Mehrheit der HP-Mitarbeiter. Daraufhin habe Apotheker seinen Leuten gesagt: „Macht euch bereit, Eure iPhones und iPads wegzuschmeissen.“

An Selbstbewusstsein mangelt es HP also nicht. Offensichtlich ist man überzeugt, im wachsenden Smartphone/Tablet-Segment mitspielen zu können. Angesichts des verspäteten Markteintritts von webOS in den von Apple und Android beherrschten Markt ist das eine recht verwegene These. Man sieht derzeit bei Microsoft, welche Probleme sie haben, Windows Phone 7 an die Kunden zu bringen. Ob webOS da wirklich so cool wie Apple sein wird? Wir sind gespannt.

Wichtig ist auch noch eine weitere Randbemerkung von Apotheker bei derselben Gelegenheit. Demnach seien die Geräte, mit denen webOS bestückt werden soll, bereits fertig und auch marktreif. Hoffentlich gilt das am 9. Februar auch für die Software. Wir würden uns jedenfalls über etwas mehr Konkurrenz bei den Betriebssystemen freuen.

Via mobiflip.de

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz