Whitney Houston: Live-Stream von der Beerdigung und Trauerfeier am Samstag

Die Beerdigung von Whitney Houston wird am Samstag, 18.2. auch online im Live-Stream übertragen. Zum Abschiednehmen von der vergangenen Sonntag überraschend verstorbenen Sängerin werden über 1500 Gäste erwartet. Die Fans sollen auch über Fernsehen und übers Internet die Gelegenheit haben, an der Trauerfeier teilzuhaben.

Der private Beisetzungs-Gottesdienst wird in der New Hope Baptist Church in Newark, New Jersey stattfinden – wo Whitney Houston schon als Kind sang. Anschließend wird der Popstar auf dem Fairview Cemetery in Westfield beigesetzt, neben ihrem Vater John Houston. Etwa 1500 Trauernde werden zum Abschiednehmen erwartet, darunter auch viele Gäste aus der Musikwelt. Houstons Patentate Aretha Franklin wurde angefragt, bei der Trauerfeier zu singen.

Die engsten Familienmitglieder, darunter Whitneys Mutter Cissy Houston, haben allerdings dem Ex-Mann des Popstars, Bobby Brown, untersagt, auf der Beerdigung zu erscheinen. Sie geben ihm die Schuld für die Drogenabhängigkeit während der katastrophalen Zeit ihrer Ehe. Bobby Brown, der eine 18-jährige Tochter, Bobbi Kristina, mit der Verstorbenen hat, sagte gegenüber tmz.com, er seit “extrem enttäuscht”. Dem Vater ist der Umgang mit dem gemeinsamen Kind derzeit untersagt.

Whitney Houston war am 11.2.2012 in ihrem Hotelzimmer in Beverly Hills tot aufgefunden worden. Ursprünglich wollte die Soul-Diva die Grammy-Verleihungen am darauf folgenden Tag besuchen. Die Todesursache ist noch unbekannt, angeblich wurden verschiedene verschreibungspflichtige Medikamente bei der Toten aufgefunden. Die Pop-Ikone wurde 48 Jahre alt.

Im deutschen Fernsehen überträgt n-tv ab 18 Uhr die Beerdigung. Die Nachrichtenagentur AP bietet den Live-Stream zum Gedenken an Whitney Houston in englischer Sprache an, für die deutsche Berichterstattung findet sich hier der Live-Stream von n-tv.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz