Wikileaks: Geheime Afghanistan-Dokumente zum Download

wikileaks
Es ist das größte Geheimdienst-Leck der Geschichte und geht wie ein Lauffeuer durch alle Medien: Über 90.000 US-Militärdokumente vom Afghanistan-Einsatz wurden der Plattform Wikileaks zugespielt. Vergangene Nacht hat Wikileaks davon einen Großteil veröffentlicht, nachdem im Vorfeld deren Echtheit geprüft worden war. Auch der New York Times, dem Guardian und dem Spiegel waren die Dokumente zugegangen, die heute eine ausführliche Berichterstattung liefern.

Die Afghanistan-Reports sind interne Einsatzberichte aus den Jahren 2004 bis 2009, von Soldaten und Geheimdienst-Mitarbeitern. Hier der direkte Weg zu den Dokumenten:

Kabul War Diary auf Wikileaks
Auswahl der Dokumente in der linken Spalte

Der Spiegel macht in seiner heutigen Print-Ausgabe mit den “Afghanistan-Protokollen” auf. In dem online erschienenen Artikel ist von “brisanten Kriegsdokumenten” die Rede, die allerdings offenbar nur in der gedruckten Ausgabe eingehender analysiert werden. Das Fazit des Spiegels: Die Lage ist “düster” und schlimmer als bisher angenommen, im Einsatzgebiet der Bundeswehr nehmen die Anschläge zu, und die Strippenzieher des Kriegs seien in Pakistan zu suchen.

Auch die New York Times sieht in ihrer “The War-Logs”-Berichterstattung den Kernpunkt darin, dass die Taliban offenbar vom pakistanischen Geheimdienst angeleitet wurden. Die US-Regierung unterstützt Pakistan mit jährlich einer Milliarde Dollar.

Die Guardian-Sonderseite fasst zusammen, dass laut der Dokumente weit mehr Zivilisten durch Nato-Einsätze getötet wurden, als bisher bekannt war – aber auch die Taliban-Anschläge mehr zivile Opfer fanden, als bisher bekannt war. Die War-Logs dokumentieren laut Guardian auch eine US-Einheit, die Taliban-Anführer gezielt ausschaltet, Drohneneinsätze und Flugabwehrraketen der Taliban.

Alle drei Medienpartner liefern parallel Interviews mit dem Wikileaks-Sprecher Julian Assange, der die Veröffentlichung der Dokumente gegen Kritik vom Weißen Haus verteidigt. Hier das Interview auf Spiegel Online.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz