Wikipedia Mobil - Endlich die offizielle App der Wikimedia Foundation

Holger Blessenohl

Erst gestern hat sich die Online-Enzyklopädie Wikipedia öffentlichkeitswirksam mit einer geschwärzten Protestseite gegen SOPA und PIPA zumindest aus dem angelsächsischen Sprachraum herausgenommen, da ist eine zweite fast schon sensationelle Wikipedia-Meldung quasi untergegangen. Seit 13. Januar gibt es Wikipedia Mobil, eine Wikipedia-App, die tatsächlich von Wikipedia stammt.

Die Online-Enzyklopädie Wikipedia ist nicht nur auf dem Desktop eine Macht, sondern auch auf Smartphones und Tablets. Dutzende, wenn nicht Hunderte Apps leben davon, die Inhalte der Wikipedia zu „klauen“ und unter neuer Flagge zweitzuverwerten. Die meisten dieser Apps werden dann mit Werbeeinblendungen querfinanziert, einige sind sogar kostenpflichtig.

Geld zahlen für Wikipedia? Das muss nun wirklich nicht sein und erst recht nicht, seit es nun endlich die lange erwartete erste offiziell von der Wikimedia herausgegebene Wikipedia-App gibt. Sie heißt Wikipedia Mobil und ist ab Android 2.2 lauffähig. Das ist inzwischen die klare Mehrheit der noch im Betrieb befindlichen Android-Smartphones , Tablets mit Android-Versionen unterhalb dieser Schwelle hat es ohnehin kaum gegeben.

Wikipedia Mobil bietet vorrangig natürlich den Schnellzugriff auf das komplette Wissen der freien Wissensdatenbank, auch in fremdsprachigen Wikipedias. Ein Feature, das es so in den anderen Apps nicht gibt, ist die Möglichkeit des Offline-Lesens. Wer also mit seinem Tablet im Park weiterarbeiten will und keine SIM-Karte besitzt, lädt sich alle benötigten Artikel vorher runter und speichert sie für die spätere Lektüre ab. Auch für den Urlaub im Ausland kann man sich so mit Infos vorab versorgen und muss dort dann nicht erst teures Daten-Roaming betreiben. Auch der beliebte Artikel des Tages fehlt natürlich nicht in der offiziellen Mobil-Version von Wikipedia.

Obwohl Wikipedia Mobil erst seit ein paar Tagen zum Download bereit steht, haben sich schon viele Kommentare angesammelt, allesamt positiv. Auch die Nutzer-Bewertungen sind fast durchweg positiv, die überwiegende Mehrheit gibt der Wikipedia-App alle fünf Sterne, die meisten anderen immer noch vier von fünf (Durchschnittliche Bewertung: 4,5).

Wikipedia Mobil kostenlos downloaden
Die offizielle App der Wikimedia Foundation

Hat dir "Wikipedia Mobil - Endlich die offizielle App der Wikimedia Foundation " von Holger Blessenohl gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Rainmeter

    Rainmeter

    Der Rainmeter Download ist ein Desktop Enhancement Tool, dass es euch ermöglicht, eine große Auswahl von Widgets mit dem verschiedensten Funktionen,... mehr

  • Virtual WiFi Router

    Virtual WiFi Router

    Wenn euer Rechner an ein kabelgebundenes Netzwerk angeschlossen ist, könnt ihr mit dem Virtual WiFi Router Download aus diesem einen WLAN Access Point... mehr

  • CopyTrans Contacts

    CopyTrans Contacts

    Der CopyTrans Contacts Download ermöglicht es euch, vom Windows-PC aus auf euer iPhone, iPod oder iPad zuzugreifen und Kontakte, Kalender, SMS, Notizen... mehr