Windows Phone 7: Launchtermin in 1 Woche, Infos zu HTC HD7 Schubert und Mozart

Frank Ritter

In einer Woche wird Windows Phone 7 in New York vorgestellt. Immer mehr Informationen zu den vom Start weg verfügbaren HTC-Handys mit WP7 sind jetzt verfügbar.

Für den Start des Handy-Betriebssystem Windows Phone 7 lädt Microsoft zum großen “Launch Event” am 11.10. nach New York. Damit ist klar, dass es keine Verzögerungen gibt. Android, Blackberry und iOS haben damit einen ernstzunehmenden Konkurrenten mehr. Brancheninsider mutmaßen allerdings, dass Windows Phone 7 nur in Europa bereits im Oktober verfügbar sein wird, in den USA muss man sich bis November gedulden.

Das HTC HD7, auch Schubert genannt, ist in einem Video aus Deutschland bereits in AKtion zu sehen. Es erinnert optisch an ein etwas größeres Samsung Galaxy S I9000. Neben dem Video sind auch die offiziellen Produktdaten geleakt: ein 4,3″-Display mit 800×480 Pixel Auflösung. Enthalten sind ein 1GHz-Prozessor, 576 MB RAM, 8 GB interner Speicher und eine 5 MP-Kamera. Der Akku hat 1.300 mAh und eine Soundausgabe die Dolby Mobile-zertifiziert ist – was das bedeutet, muss sich wohl noch erweisen.

In einem Video des HTC HD7 im Einsatz erweist sich die Benutzeroberfläche als sehr responsiv und in ihrem Layout durchaus eigenständig gegenüber Android und iPhone, das war freilich auch aus Videos mit Vorserienmodellen bereits bekannt. Das Video man hier ansehen.

Das HTC Mozart hingegen wird mit einem 3,7″-TFT-Display kleiner ausfallen, aber eine 8 MP-Kamera mit Xenon-Blitz aufweisen.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz