Wir sind GIGA - die Gaming-Seite wird Teil der Econa-Familie

Peer Göbel

GIGA
In eigener Sache: GIGA.de wird Teil der Econa-Familie. Die schon fast traditionsreich zu nennende Gaming-Seite wird ab heute von den Kollegen von Funload betreut – und die Spiele-Freaks haben große Pläne. Auch wir vom LoadBlog werden einige Gast-Artikel zum neuen Geschwisterportal beisteuern und die Entwicklung der Seite begleiten.

GIGA dürfte den meisten noch aus dem Fernsehen bekannt sein, wo das Format zunächst ab 1998 als Magazin auf NBC, später als eigener Sender einem Tech/Games/Lifestyle-Themenmix den Weg wies. Nach der Einstellung des TV-Senders war es stiller geworden um GIGA, trotz großer Fanbase und Community, und zuletzt galt als unsicher, ob die Seite überhaupt weitergeführt wird. Seit dem 1.3. gehört das Portal nun zur Econa, und am Nebentisch werden eifrig Pläne geschmiedet und neue Ideen umgesetzt.

GIGA.de wird in engem Austausch und mit Beteiligung der Community weitergeführt, ergänzt um starke redaktionelle Inhalte in den Bereichen Games, Film und Technik. Reviews, Previews, News, Videos – alles, was das Spielerherz begehrt.

Was das neue Team vorhat, erklärt Redaktionschef David im Eröffnungsvideo:

Wir freuen uns. Seht es euch an, es wird GIGAntisch!

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz