WWDC 2011: Apple-Keynote heute um 19 Uhr live im Ticker, Livestream noch unsicher

Shu On Kwok

Steve Jobs, CEO von Apple, wird heute Abend ab 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit höchstpersönlich in San Francisco mit seiner Keynote die World Wide Developer Conference (WWDC) 2011 eröffnen. Ungewöhnlich für Apple: Per Pressemitteilung hat man letzte Woche schon die Themen von der Keynote bekanntgegeben.

Auf der WWDC wird sich alles um Mac OS X Lion 10.7, iOS 5 und iCloud drehen. Der Schwerpunkt liegt also auf den beiden Betriebssystemen von Apple und auf dem neuen Cloud-Computing-Dienst. Um alle drei Themen ranken sich schon jetzt zahlreiche Gerüchte. So soll mit iCloud angeblich ein Musik-Streaming-Dienst kommen, oder bei iOS 5 erhalten die iPhone Nutzer nun Widgets und Statusanzeigen.

Die Neuerungen von Mac OS X 10.7 sind da schon handfester. Apple hat für die kommende Mac OS X Version, die unter den Codenamen „Lion“ entwickelt wird, schon eine Informationsseite veröffentlicht, auf der die neuen Features aufgezeigt werden. Mac OS X 10.7 Lion soll mit dem Launchpad eine Sammelstelle für Apps bieten, die optisch stark an iOS erinnert. Im Launchpad hat man alle Apps im Überblick und kann sie wie bei einem iOS-Gerät auch zu Ordnern zusammenfassen. Laut unseren Kollegen bei macnews.de könnte es sein, dass Steve Jobs heute die Fertigstellung verkündet und die finale Version ab dem 14. Juni im Handel stehen wird.

Mit einer Fertigstellung von iOS 5 wird nicht zu rechnen sein. Eher wird Steve Jobs hier die neuen Features hervorheben. Mit der nächsten Version von Apples mobilem Betriebssystem werden mit hoher Wahrscheinlichkeit Widgets Einzug erhalten. Mit den Widgets wird Apple den wartenden iPhone-Nutzer sicher auch eine überarbeitete GUI spendieren. Natürlich wird über iOS auch die iCloud-Wolke schweben. Vielleicht kann man dann mit iOS 5 und iCloud seine Backups, Musik und und Dateien komplett online ablegen. Besonders spannend wäre die Möglichkeit, Musik in der iCloud abzulegen um diese dann auf seine Endgeräte zu streamen.

Was ist mit dem iPhone 5 oder 4S? In der Pressemitteilung hat Apple kein Wort über ein neues iPhone verloren. Soll das etwa bedeuten, dass es dieses Jahr kein iPhone 5 oder 4S geben wird? Oder wird Steve Jobs doch noch ganz am Schluss wieder ein „One more thing…“ aus dem Hut zaubern? Um das zu erfahren, solltet ihr heute Abend ab 19.00 Uhr bei unsere Kollegen von macnews.de und benm.at vorbeischauen. Leider ist aktuell nicht bekannt, ob Apple die Keynote auch im Live-Stream anbieten wird, aber sobald wir dazu mehr wissen, erfahrt ihr das natürlich hier auf Winload.de.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz