Xbox 360: Update bringt PayPal

commander@giga

Dann kann es ja direkt weitergehen mit Xbox 360-News: Nicht nur gibt es die Konsole heute besonders günstig. Nein, auch ein Firmware-Update wird ab heute ausgeliefert, welches endlich eine Zahlung per PayPal ermöglicht. Das ist aber nur eine von mehreren Neuerungen.

Xbox 360: Update bringt PayPal

Microsoft-Mitarbeiter Larry Hryb hat in seinem Blog angekündigt, dass das Xbox 360-Update ab sofort an alle Xbox Live-Nutzer ausgeliefert wird. Ein wenig Geduld ist dennoch gefragt, laut Hryb (wie spricht man das eigentlich aus?) kann es ein paar Wochen dauern, bis alle Konsolen versorgt sind. Über das Update wird man automatisch benachrichtigt, der Nutzer muss nichts weiter tun, als für die Onlinefähgigkeit seiner Konsole zu sorgen. Ein Konto bei Xbox Live ist obligatorisch, es reicht aber natürlich die kostenlose Silber-Mitgliedschaft.

Die wichtigste Nachricht ist dabei sicher die Möglichkeit, künftig sein Xbox Live-Konto mit PayPal verknüpfen zu können. Damit kann der Kauf von Gold-Mitgliedschaften, Filmen per Zune oder Spiel-Addons stark vereinfacht über die Bühne gehen. Bislang war mal als Nutzer für den Kauf von Microsoft-Points entweder auf Karten angewiesen, die es im Einzelhandel zu erwerben gibt – oder auf den Kauf per Kreditkarte. Diese sind in Deutschland nach wie vor überhaupt nicht verbreitet, so dass sicher viele potentielle Kunden vom Kauf abgehalten wurden. Wie üblich an dieser Stelle der Warnhinweis, dass sich alle Beteiligten natürlich etwas dabei denken, die Kaufabwicklung möglichst einfach zu gestalten. Impulsivkäufe sind schnell gemacht und hinterher fühlt man sich doch schlecht. Also aufpassen!

Die zweite Neuerung, die auch die Spieler betrifft, stellt der Energiesparmodus dar. Legt man das Joypad für eine Stunde beiseite, schaltet die Konsole automatisch in eben den Energiesparmodus. Wie genau der ausgestaltet ist, muss sich in der Praxis zeigen. Wer aber Angst um seinen aktuellen Speicherstand hat, kann den Modus auch in den Systemeinstellungen ausschalten.

Zuletzt unterstützt die Xbox 360 mit der neuen Firmware nun auch das DVD-Format XGD3. Dieses bringt Entwicklern 1 Gigabyte mehr Speicherplatz auf einer DVD, welches sie hoffentlich auszunutzen wissen. Es soll auch neue Sicherheitsmaßnahmen bringen, welche auch immer das sein sollen.

Gerade aus deutscher Sicht, aus der Kreditkarten nicht ganz geheuer sind, ist es alles in allem ein gelungenes Update. Weniger freuen können sich andere Länder wie Finnland, Griechenland, Russland oder Brasilien. Obwohl es auch dort PayPal gibt, wird dies vorher nicht für die Xbox 360 angeboten.

Download
Xbox 360 bei Amazon
Nur heute: Die 250 GB-Version für 184,99 Euro!

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz