Yahoo Livestand erscheint in der ersten Jahreshälfte

commander@giga

Mit ‘Livestand’ will Yahoo dem Nutzer personalisierte Nachrichten liefern. Neben dem Surfverhalten werden auch weitere Aspekte wie Ort und Tageszeit berücksichtigt.

In einem Eintrag im Yahoo-Blog kündigt das Internetunternehmen Yahoo Livestand für das erste Halbjahr 2011 an. Via App sollen mit dem “digitalen Kiosk” vor allem Tabletnutzer angesprochen werden.

Yahoos Produktchef Blake Irving beschreibt Livestand als Lieferant für “ein reiches und stetig wechselndes Angebot an Medien von diversen Anbietern, welches ständig aufgrund des Nutzerverhaltens aktualisiert wird.” Dabei soll das Nutzerverhalten die zentrale Rolle spielen, um anhand eines Profils Nachrichten aus bevorzugten Rubriken anzuzeigen. Außerdem werden auch andere Faktoren wie der Aufenthaltsort oder die Tageszeit eine Rolle spielen.

Dabei möchte man sich nicht auf eine trockene Präsentation verlassen, sondern die Möglichkeit von Tablets voll ausnutzen. Dies soll vor allem für Werbepartner interessant werden. Yahoos Ziel ist es, mit neuen Werbeformen die Möglichkeiten von TV-Werbung mit der Ästhetik von Printwerbung zu verbinden.

Es bleibt abzuwarten, wie diese Pläne aufgehen. Auch Google bemüht sich um Verlage, um einen digitalen Kiosk auf den Weg zu bringen. Apple hingegen favorisiert verlagseigene Lösungen, an dessen Vertrieb man jeweils mitverdienen möchte.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz