Yahoo mit neuen Features

commander@giga

Suchdienst Yahoo möchte den Anschluss an Google (und Bing!) nicht gänzlich verlieren und bringt eine ganze Palette an neuen Features. Bemerkenswert ist vor allem die “Akkordeon”-Ansicht.

Die “Akkordeon”-Ansicht ist bislang nur in der US-Version von Yahoo zu finden. Wann diese auch in Deutschland eingeführt wird, ist noch nicht bekannt. Erst im nächsten Jahr soll es soweit sein. Mit dem Akkordeon-Feature werden im oberen Bereich der Suchergebnisse Tabs auf der rechten Seite angezeigt, die weiterführende Suchmöglichkeiten bieten. Dabei spielt es auch eine Rolle, wonach man sucht. Sucht man beispielsweise nach Toy Story 3, kann man auch Twitter durchsuchen oder sich Videos ansehen. Eine Recherche nach Musikkünstlern bringt den Reiter “Albums” hervor, in dem man sich das Schaffenswerk ansehen kann und auch schon einige Hörproben geboten bekommt. Das Akkordeon-Feature funktioniert bislang aber noch recht langsam.

Auch neu sind so genannte “Quick Apps”. Dies sind Zusatzfunktionen, mit denen direkt von Yahoo aus weiterführende Angebote wahrgenommen werden können. Kunden der Onlinevideothek Netflix können zum Beispiel direkt von der Suchseite aus Filme herunterladen. Auch lassen sich hier Trailer ansehen und zumindest theoretisch ließen sich hier die Filme auch direkt streamen.

Die Bildersuche wurde ebenfalls um einige Features erweitert. So werden Bildergalerien zum Beispiel vom (Yahoodienst) Flickr eingebunden und in einer anderen Umgebung gezeigt. Wer seinen Yahoo-Account mit Facebook verknüpft, kann sich von hier aus auch die Facebook-Alben von Freunden ansehen.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz