Youtube feiert Rekordmarke von einer Milliarde Nutzern pro Monat

Martin Maciej
1

Hört man heute die Worte „Video“ und „Internet“ in einem Satz, liegt es nahe, dass einem das schwarz-weiß-rote Logo schnell in den Sinn kommt. Die Videoplattform Youtube hat sich mittlerweile zu einem der erfolgreichsten Webangebote überhaupt entwickelt und ist aus der heutigen Netzwelt nicht mehr wegzudenken. In der Nacht auf Donnerstag vermeldete das Unternehmen einen Meilenstein für die regelmäßigen Nutzerzahlen.

Mit der Zahl von einer Milliarde monatlichen Nutzern nähert sich Youtube damit den Nutzerzahlen des sozialen Netzwerks Facebook an. Facebook feierte das Erreichen von einer Milliarde Usern bereits vor fünf Monaten. Ein Grund für die steigenden Userzahlen und Videoaufrufe bei Youtube ist insbesondere die erhöhte Zugriffszahl auf Videos über mobile Geräte, wie Smartphones und Tablets. Ein Großteil der Youtube-User landet dabei nicht zufällig auf dem Webangebot von Youtube, sondern steuert gezielt bestimmte Videoinhalte an.

Nahezu jeder zweite Surfer nutzt Youtube

Wie das Unternehmen selbst in einem Blogeintrag verkündet, besucht nahezu jeder zweite User, der sich im Internet bewegt, auch das Videoangebot von Youtube. Würden die monatlichen Nutzer von Youtube einen Staat darstellen, hätte man nach China und Indien die dritthöchste Einwohnerzahl der Welt. In einem weiteren Vergleich stellt das Youtube-Team fest, dass rund 200.000 Madonna-Konzerte nötig wären, um die monatlichen Besucherzahlen von Youtube zu erreichen.

Die Videoplattform Youtube feiert das Erreichen von eine Milliarde monatlicher Nutzer

Die Videoplattform Youtube feiert das Erreichen von einer Milliarde monatlicher Nutzer

Videos aus allen erdenklichen Gebieten

Auf Youtube kann jeder Nutzer seine eigenen Bewegtbilder hochladen und der Welt präsentieren. Bis auf pornographische oder gewaltverherrlichende Inhalte findet sich zu so ziemlich jedem erdenklichen Thema ein Videobeitrag bei Youtube. Das Videoangebot setzt sich dabei aus Filmausschnitten, Musikvideos, Fernsehfilmen und Werbung, sowie privat gedrehtem Content zusammen. Besonders fleißige private, aber auch kommerzielle Anbieter können ihre neu produzierten Inhalte innerhalb eines eigenen Youtube-Channels den Web-Fans präsentieren. Neben dem Anbieten und Anschauen von Videos kann man in Youtube zudem Beiträge bewerten, sowie seine eigene Meinung in Form eines Kommentars unter einem Video wiedergeben. Seine ersten Schritte in der Webwelt hat Youtube im Februar 2005 unternommen. Bereits ein Jahr später wurde das Videoportal vom Internet-Giganten Google für 1,65 Mrd. Dollar aufgekauft. In Deutschland beherrscht Youtube momentan besonders die Schlagzeilen, da gerade hierzulande viele Videos aufgrund der sogenannten „GEMA-Sperre“ nicht aufzurufen sind. Eine Klärung des Streits zwischen GEMA und Youtube ist dabei noch nicht abzusehen.

Das aktuell zeitgrößte Portal mit Videos im Angebot ist Dailymotion. Dieses liegt jedoch mit knapp 120 Millionen monatlichen Usern weit abgeschlagen hinter den enormen Nutzerzahlen von Youtube.

Free Youtube Download Button
Free Youtube Downloader kostenlos
Youtube-Videos auf der Festplatte speichern mit dem Free Youtube Download!

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz