YouTube: HD-Vorschau und logofreier Player

von

Für die professionelle Präsentation von Videos wird YouTube immer interessanter. Seit rund einer Woche erlaubt das Portal die Verwendung einer Creative Commons-Lizenz. Nun widmet man sich den eingebetteten Videos mit einigen kleinen, aber sehr feinen Veränderungen.

Videos sind eine starke Bereicherung für den Netzjournalismus, und auch wir können und wollen auf die Möglichkeiten bewegter Bilder nicht verzichten. Ob nun die Auspack- und Testvideos in unserer Reihe Eine Woche mit oder der wöchentliche Podcast unserer Kollegen von androidnews.de: Vieles lässt sich leichter erklären, wenn man das neueste Spielzeug vor die Kamera hält. YouTube ist aufgrund der Kapazitäten und der mittlerweile vielfältigen Einstellmöglichkeiten die ideale Wahl.

Ein paar kleinere Störfaktoren hat der Player insbesondere für professionellere Anbieter aber dennoch: Zum einen weist das YouTube-Logo am unteren Rand stets darauf hin, dass man es hier mit dem Player eines externen Anbieters zu tun hat – im Gesamtbild eines Webauftritts wirkt das wenig schön. Zum anderen zeichnen sich die Vorschaubilder zumeist durch eine niedrigere Auflösung als das eigentliche Video aus.

Zumindest dieser beiden Probleme hat sich YouTube nun angenommen. In einem Blogeintrag gibt das Unternehmen bekannt, dass sich das große YouTube-Logo im Embedded Player deaktivieren lässt. Dazu muss lediglich hinter der Befehl &modestbranding=1 hinter die Video-URL im Einbettungscode eingegeben werden. Als an diesen Stellen:

Der Player ist nun logofrei. Der Link, der vom Logo normalerweise auf den eigentlichen Channel führt, erscheint nun unscheinbar am oberen rechten Rand des Videos, wenn man mit der Maus über das Video führt.

Shus Auspackvideo zum Android-Gerät Nexus S würde entsprechend so aussehen:

Auch die Vorschaubilder sollen nun schöner aussehen. Während die Videos über die Jahre immer schärfer geworden sind und sich zahlreiche Auflösungen von 320p bis 1080p einstellen lassen, blieben erstere immer recht grobkörnig. Künftig werden Videos mit mindestens 480p automatisch ein HD-Vorschaubild spendiert bekommen. Dies ist unabhängig davon, wie groß der eingebettete Player ist, wirkt sich aber natürlich um so mehr aus, je größer er ist. Der Unterschied ist aber schon auf unseren schmalen 480 Pixeln Breite deutlich erkennbar.

Vorher:

Nachher:

Die Änderung gilt auch rückwirkend für alle alten Videos (mit mindestens 480p), der Umstieg soll aber mehrere Wochen in Anspruch nehmen.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz