YouTube jetzt mit Online-Videoeditor

YouTube ergänzt sein Angebot um einen Online-Videoeditor, mit dem sich die hochgeladenen Clips verkürzen oder zusammenfügen lassen. Auch der Ton lässt sich austauschen.

Der YouTube Video-Editor listet direkt im Browser die eigenen hochgeladenen Filme als Thumbnails auf, die sich in eine Zeitleiste ziehen lassen. Dort kann man das Video entweder am Anfang oder am Ende kürzen oder es mit anderen Videos verknüpfen.

Einen Mehrwert gegenüber Offline-Browsern, abgesehen vom wegfallenden Installations- und Konvertierungsaufwand, ist die Soundbibliothek. Aus dem mehrere zehntausend Songs umfassenden Angebot der hauseigenen AudioSwap-Bibliothek lassen sich Songs in die VIdeos einbinden. Man sollte hier jedoch keine brandaktuellen Charthits erwarten. Die sich mit der Musikindustrie notorisch im Clinch befindende Videoplattform bietet hier hauptsächlich unbekannte Künstler und klassische Musik an.

Ein Video aus dem YouTube-Blog stellt in Kürze die Features vor:

Für die Zukunft sind witere Features geplant, die Bedienung soll jedoch möglichst einfach gehalten werden.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz