YouTube schaltet Atatürk-Videos wieder frei

commander@giga

Der Streit zwischen YouTube und der türkischen Regierung schien aufgehoben, nachdem einige Videos verschwanden und die Sperre aufgehoben wurde. Die Videos sind nun jedoch wieder online.

Am Sonntag berichteten wir, dass das Videoportal YouTube wieder in der Türkei verfügbar ist. Dieses war zwei Jahre gesperrt, weil dort Videos zu finden waren, die den Republikgründer der Türkei, Mustafa Kemal Atatürk, beleidigten. Dies steht in der Türkei unter Strafe.

Die Videos wurden schon zuvor in der Türkei geblockt. Da die türkische Justiz jedoch eine weltweite Sperre verlangte, wurde das gesamte Portal geblockt. Die fraglichen Videos verschwanden daraufhin tatsächlich. Dahinter steckten aber wohl Lizenzstreitigkeiten und keineswegs ein Eingeständnis an die Türkei. Nun scheinen die Lizenzfragen gegenüber einem deutschen Unternehmen jedoch geklärt zu sein, so dass die Videos wieder freigeschaltet wurden.

Da der türkische Kommunikationsminister Binali Yildirim im Zusammenhang mit der Aufhebung der Sperre erklärte, dass er von YouTube die Einhaltung der Gesetze zukünftig verlange, könnte es sein, dass YouTube schon bald wieder gesperrt werden wird.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz