Zalando-News: großzügige Investoren, neue Auszeichnungen und Neckermanns Untergang

von

Neues von Zalando: Für die zukünftige Eroberung des Auslands im Bereich Online-Versand erhöhen die beiden Investoren ihre Anteile am Unternehmen. Außerdem freut sich Zalando über eine besondere Auszeichnung, während der Konkurrenz – siehe Neckermann – so allmählich das Fürchten gelehrt wird.

Zalando-News: großzügige Investoren, neue Auszeichnungen und Neckermanns Untergang

Zalando plant die Auslands-Expansion – und erhält hierfür weitere Finanzspritzen. Hinter den Kapitalgebern stecken zum einen der russische Gesellschafter Digital Sky Technologies sowie der schwedische Gesellschafter Kinnevik. Beide Investoren erhöhten ihre Anteile um jeweils fünf Prozent, womit sie von der Option Gebrauch machten, die ihnen eine weitere Kapitalerhöhung zu gleichen Konditionen gewährt. Die entsprechende Möglichkeit wurde ihnen im Rahmen der letzten Finanzierungsrunde im Januar eingeräumt. Zalando-Geschäftsführer Rubin Ritter äußerte sich am Dienstag dazu: „Wir freuen uns, dass sich DST Global und Kinnevik zu dieser weiteren Investition entschieden haben. Wir sind sehr gut in die laufende Saison gestartet, so dass unsere Gesellschafter den Wunsch hatten, weitere Mittel in Zalando zu investieren. Das gibt Zalando weitere Substanz für den Aufbau der kommenden Jahre.”

***

Zalando gehört auch zu den kommenden Preisträgern des Branchenpreises „E-Stars“. Die Auszeichnung, die vor allem vorbildliche und besonders erfolgreiche E-Commerce-Unternehmen würdigen will, wird u.a. durch das Wirtschaftsmagazin Der Handel verliehen. Zalando (siehe auch die Gutscheine mit den entsprechenden Zalando Gutscheinen) gewann dabei in der Sparte „E-Fashion“. Zu den weiteren Preisträgern gehören MacDonalds (e-Gastro) sowie Lodenfrey (e-Services). Mit dem Publikumspreis „Unternehmer des Jahres“  wird Lisa Rentrop ausgezeichnet. Auf ihrer Plattform KommtEssen werden Lebensmitteltüten inklusive der passenden Rezepte angeboten und den Kunden nach Hause geliefert. Die Preisverleihung findet am 8. Mai beim Online-Handelskongress in Frankfurt statt.

***

Das Unternehmen Neckermann plant die Entlassung von 2500 Mitarbeitern, wie die BILD-Zeitung am Freitag berichtete. Der Grund: Während der Online-Handel (vor allem durch erfolgreiche Händler wie Zalando) rapide zugenommen hat, büßt das Kataloggeschäft zunehmend an Popularität ein. Neckermann wurde nach der Pleite von Arcandor vor knapp drei Jahren vom US-Investor Sun Capital übernommen. Die Umstellung auf den elektronischen Handel sowie die Einführung eines „mobile-Shops“ konnte Neckermann offensichtlich nicht vor den roten Zahlen retten.

 


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Wärmeleitpaste auftragen – so gehts!

    von Jan Hoffmann 0
    Wärmeleitpaste auftragen –...

    Es gibt viele Methoden, Wärmeleitpaste aufzutragen. Wie ihr die Wärmeleitpaste optimal auftragen könnt, worauf ihr dabei achten müsst und zu welcher Wärmeleitpaste ihr greifen solltet, erfahrt ihr... mehr

  • GEZ anmelden – so gehts!

    von Jan Hoffmann 2
    GEZ anmelden – so gehts!

    Seit Januar 2013 müssen alle Haushalte den Rundfunkbeitrag an die GEZ entrichten – unabhängig davon, ob rundfunkempfangsfähige Geräte im Haushalt sind oder nicht. Wie ihr eure Wohnung anmelden könnt... mehr

  • Paypal Passwort vergessen – was tun?

    von Jan Hoffmann 0
    Paypal Passwort vergessen –...

    Solltet ihr das Passwort für eurer PayPal Konto vergessen haben, könnt ihr dieses über eine entsprechend Funktion zurücksetzen und anschließend ein neues festlegen. Wie das genau funktioniert, zeigen... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz