Farmville-Entwickler Zynga übernimmt Konkurrenten

commander@giga

Challenge Games, vor allem bekannt durch das ironische Spiel Ponzi (Charles Ponzi war der Erfinder des Schneeballsystems), firmiert künftig unter dem Namen Zynga Austin. Dies berichet golem.de. Der 35 Mitarbeiter starke Minispiel-Entwickler  aus Texas wurde vom Platzhirschen Zynga (Farmville, Mafia Wars) nun zu einer unbekannten Summe übernommen.

Zynga expandiert damit weiter und hat nun insgesamt 6 Niederlassungen: Neben der Zentrale in San Francisco ist man noch in Baltimore, Los Angeles, Bangalore, Peking und nun eben Austin aktiv. Die Vertiefung der Kooperation mit Facebook und die angekündigte Zusammenarbeit mit Yahoo vor einigen Wochen hat den Konzern offenbar in seinen Expansionsbemühungen beflügelt.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz