Das Magic Trackpad mit einem Windows-PC nutzen – so geht’s

von

Neulich berichteten wir schon über das neue Apple Spielzeug namens Magic Trackpad. Eigentlich ist das Trackpad nur für den Gebrauch am Mac gedacht. Windows-Nutzer kommen höchstens dann in den Genuss von Multi-Touch und Finger-Gesten, wenn sie Windows über Bootcamp am Mac nutzen. Doch nun beschreibt eine inoffizielle Anleitung, wie sich das Apple Trackpad auch am Windows-PC nutzen lässt.

Apple Trackpad mit Windows PC koppeln

Das Apple Trackpad lässt sich mit einigen wenigen Schritten mit einem Windows PC verbinden. Das Trackpad kann dann über Bluetooth wie eine Maus verwendet werden. Die Apple-Gesten sind beschränkt, statt Multi-Touch und Finger-Gesten kann man hier lediglich Einfach- und Doppelklick ausführen.

Schritt 1: Zunächst läd man sich bei Apple einen offiziellen Windows-Treiber (exe-Datei) in der 32 bit- oder 64 bit-Version (ohne sie zu starten).

Schritt 2: Zusätzlich braucht man ein Zip-Programm, das auch exe-Dateien auspacken kann, z.B. 7-Zip, und entpackt damit den Inhalt der runtergeladenen exe-Treiber-Datei.

Schritt 3: Nun sucht man den Inhalt nach der Datei “BootCampUpdate32.msp“ ab und extrahiert diese ebenfalls mit 7-Zip.

Schritt 4: Eine Datei in den Unterordnern müsste den Namen “Binary.AppleWirelessTrackpad_Bin“ haben. Hier fügt man die Dateiendung .exe an und startet per Doppelklick.

Vorherige Warnhinweise über die notwendige Installation von Bootcamp kann man getrost ignorieren. Hat man alle Schritte durchgeführt, lässt sich das Magic Trackpad mit dem Windows Rechner über Bluetooth koppeln.

Magic Trackpad jetzt bestellen
69 Euro


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz