Drucker-Tinte
Man sollte Druckertinte sparen, wo man kann — denn dass Drucker vor allem deshalb so billig sind, weil Druckertinte so teuer ist, stellt kein Geheimnis dar. Wer eine Webseite ausdrucken will, die keine optimierte Druckversion anbietet, muss in der Regel viele Elemente mit ausdrucken, die gar nicht nötig sind: Navigationsleisten, Werbung, und vieles mehr. Ein Patronen- und Kartuschen-Killer! Ideal wäre es, wenn man unwichtige Elemente einer Webseite vor dem Ausdrucken entfernen und nur den relevanten Inhalt ausdrücken könnte. Das LoadBlog stellt zwei Methoden vor, dank der man beim Ausdrucken von Webseiten bares Geld sparen kann — nicht nur als Politiker.

Printliminator-Bookmarklet

loadblog-redox

Loadblog-Artikel, dank Printliminator ohne „Bells & Whistles“

Wie jedes Bookmarklet ist Printliminator ein Link, der in den Lesezeichen gespeichert werden muss (vorzugsweise über das Ziehen in die Lesezeichenleiste im Browser). Nach einem Klick auf das Bookmarklet-Lesezeichen wird eine Aktion auf der aktuellen Webseite ausgelöst.

Wer sich das Printliminator-Bookmarklet installiert, kann einzelne Elemente auf der aktuellen Webseite ausblenden. Dazu muss man mit der Maus über die Webseite fahren. das aktive Element wird rot umrandet dargestellt, mit einem Klick verschwindet es. Besonders cool: Mit Alt+Klick entfernt man alle Elemente außer dem aktiven. Über drei zusätzliche Schaltflächen rechts oben im Browser erhält man die Möglichkeit, alle Grafiken zu entfernen, die Seite in eine Art Druckversion (ohne Hintergrundbilder und ähnliches) zu ändern und schließlich die bearbeitete Seite an den Drucker zu senden. Printliminator funktioniert in jedem aktuellen Browser.

Am besten erklärt sich die Funktionsweise von Printliminator über dieses Video:


Direktlink zu blip.tv

Download-Pfeil
CSS-Tricks.com: Printliminator (Bookmarklet)
Lesezeichen speichern und Tinte beim Webseitendruck sparen

Auf die gleiche Weise funktioniert übrigens das Click2Zap-Bookmarklet. Es sieht zwar etwas spartanischer aus und besitzt die Druckversion-Funktion nicht, kann dafür aber einzelne Schritte beim Löschen von Elementen rückgängig machen.

Download-Pfeil
mrclay.org: Click2Zap (Bookmarklet)
Dasselbe in Grün

Nuke Anything

Nuke Anything ist eine Firefox-Erweiterung, die dem Nutzer über das Rechtsklick-Kontextmenü ebenfalls erlaubt, einzelne Elemente zu verstecken. Genau wie bei den Bookmarklets sind die Änderungen nicht dauerhaft – wenn die Seite neu geladen wird, befindet Sie sich wieder im „Ausgangszustand“.

Download-Pfeil
Kostenloser Download: Nuke Anything Enhanced 1.0.2 (Firefox Add-on)
Firefox-Erweiterung zum Blockieren von Elementen

Bild „Druckertinte“: Ev0luti0nary (cc)

* gesponsorter Link