Fehler und Erdhörnchen aus Fotos entfernen — mit der kostenlosen Vollversion von Inpaint 2.0

inpaint-squirrel
Man kennt das ja: Da läuft einem ein Erdhörnchen ins Foto, man hat den Finger aus Versehen am Rand der Linse, oder in der schönsten Berglandschaft sind die Stromkabel noch mit im Bild. Das Programm Inpaint, das es heute als kostenlose Vollversion gibt, verspricht, diese “Fehler” automatisch zu beheben.

Inpaint 2.0 ist ein sehr übersichtliches Programm:  Bild laden, Bildbereich für die Retusche auswählen, Start. Kann man also nicht viel falsch machen. Wir haben den Test gemacht: 1. Das Crasher-Squirrel.

Vorher:

squirrel-impaint

Nachher:

impaint-ohne

Der See ist an einigen Stellen ganz gut geworden.

Test 2: Der Hund.

Vorher:

hund-mit

Nachher:

hund-2

Fazit: Das Ergebnis hängt sehr vom Ausgangsbild und der Größe des “Fehlers” ab. Bei kleinen Flächen ist Inpaint vielleicht benutzerfreundlicher als die Stempel-Funktion bei Photoshop, Gimp und Co, bei großflächigen Korrekturen kann aber auch Inpaint nicht zaubern. Für einige psychedelische Effekte ist das Programm durchaus zu gebrauchen.

Kostenloser Download Inpaint 2.0 (Windows)
Noch bis Mittwoch früh 8 Uhr als kostenlose Vollversion

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz