Feuchtgebiete: Genial einfaches Tool für Wassereffekte und Reflexionen in Bildern

von

Wenn die holländischen Windmühlen komplett unter Wasser stehen oder es in der namibischen Wüste plötzlich schneit, liegt das nicht unbedingt an den Folgen des Klimawandels. Vermutlich hat da nur jemand die Fotos vom letzten Urlaub mit dem kleinen aber genialen Sqirlz Water Reflections aufgemotzt. Das kostenlose Windows-Programm lässt selbst ausgesprochene Bildbearbeitungs-Muffel mit nur wenigen Mausklicks und komplett ohne Vorkenntnisse beeindruckend animierte Wasser- und Reflexionseffekte auf beliebige Fotos zaubern – als GIF, AVI oder Flash-Video.

Ob zum Aufpeppen des Online-Bilderalbums, für heruntergeklappte Kinnladen bei der nächsten Urlaubsbilder-Vorführung oder nur, um mal eben Holland zu fluten – Spaß macht „Sqirlz Water Reflection“ in jedem Fall.

So einfach geht's: Mit einer Art Lassofunktion den entsprechenden Bereich umrahmen – etwa das Ufer eines Sees, aus dem Menü eine Animationsart auswählen, vielleicht noch Transparenz und Grundfarbe des Wassers einstellen und auf „Run“ klicken ... fertig. Das Werk lässt sich als Flash-Video (.swf), animiertes .gif-Bild oder auch als AVI-Clip abspeichern.

Neben dem Wasser/Wellen-Effekt kann man es auf dem Foto auch regnen oder schneien lassen – auf Wunsch inklusive animierten Tropfeneinschlägen.

Nicht jedes Ausgangsmotiv eignet sich gleich gut, also ruhig ein wenig herumprobieren. Idealerweise sollte kein Objekt innerhalb des eingerahmten Bereichs im Vordergrund stehen. Es würde einfach „mitgenässt“ werden.

Noch ein Tipp ... aber ihr habt es ohnehin schon geahnt, von wegen Holland und so: Die animierte Fläche darf auf dem Originalbild ruhig knochentrocken sein… so lässt sich auch ein See in die Wüste zaubern.

Sqirlz Water Reflections gibt es hier zum Gratis-Download
Tolle Wassereffekte in Sekunden


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz