Google Chrome 12 jetzt fertig zum Download: 3D-Effekte und mehr Sicherheit

Holger Blessenohl

Google hat die Betaversion seines immer beliebter werdenden Webbrowsers Chrome zur finalen Version 12 erklärt und für den allgemeinen Download freigegeben. Wer Google Chrome bereits installiert hat, muss nichts weiter machen. Chrome aktualisiert sich selbst automatisch im Hintergrund auf die aktuelle stabile Version. Das ist schade, denn so werden die meisten Neuerungen wohl gar nicht recht bemerkt werden.

Und davon hat Google neben den üblichen wichtigen Bug- und Sicherheitsfixes einige in der 12er Version untergebracht. Am leichtesten erkennbar dürfte die Unterstützung für 3D CSS sein. Damit können nun 3D-Effekte wie sie in Games schon lange üblich sind auch auf Webseiten im Browser angezeigt werden. Als Beispiel kann man sich auf Googles Experimentierseite den Film Shaun the Sheep ansehen (naja, einen Ausschnitt natürlich nur) und dabei die eigene Position und die Filmleinwand verschieben.

Nachgebessert hat Google beim Chrome 12 auch beim Thema Sicherheit. So können jetzt in den Einstellungen auch Flash-Cookies gelöscht werden, die ein immer größeres Problem zu werden drohten, da sie im Gegensatz zu den HTTP-Cookies schwerer zu löschen sind und sogar browserübergreifend funktionieren. Weil Flash-Cookies beziehungsweise Local Shared Objects vom Flash-Player gespeichert und verwaltet werden, hat Google dieses neue Feature gemeinsam mit Adobe entwickelt.

Auch die SafeBrowsing-Funktion wurde weiter verbessert. Zusätzlich zur Warnung vor direkt aufgerufenen gefährlichen Websites wird nun auch gewarnt, wenn sich hinter einer Download-URL eine als gefährlich eingestufte Website verbirgt. Außerdem gibt es ab Chrome 12 jetzt auch die Möglichkeit, die installierten Web Apps, wie Google seine Erweiterungen nennt, mit Kürzeln über die “Omnibox” zu starten. Das ist das Formularfeld in der Symbolleiste oben, in dem Google schon jetzt Adress- und Suchfenster zusammengeführt hat.

Google Chrome 12 kostenlos zum Download
Aktueller Chrome-Browser mit 3D CSS-Unterstützung und neuen Sicherheits-Features

Hat dir "Google Chrome 12 jetzt fertig zum Download: 3D-Effekte und mehr Sicherheit" von Holger Blessenohl gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE