Google Street View: Dienst in Deutschland gestartet

Peter Drimal

Google startet seinen Kartendienst Street View in Deutschland. Zunächst sind 20 große Städte online, durch 244.000 Anträge zur Unkenntlichmachung tauchen jedoch in vielen Straßenzügen Pixelschleier auf.

Nach langen Diskussionen um Datensicherheit und Persönlichkeitsrechte hat Google seinen Bilderdienst Street View gestartet. Zunächst sind 20 deutsche Städte – darunter Hamburg, Berlin, München un Dresden – integriert, weitere folgen nach und nach. Nach Aussage von Google sind allein in diesen Städten 244.000 Anträge auf Unkenntlichmachung eingegangen, was etwa 3% der fotografierten Haushalte entspricht. Der Ansturm in den nächsten Tagen dürfte eine Belastungsprobe für die Server werden – und für Arbeitgeber, deren Angestellte sich im Büro auf digitaler Rundfahrt durch Deutschland befinden.

Anders als in anderen europäischen Ländern gab es im Vorfeld in Deutschland heftige Diskussionen über den Datenschutz und dessen Verletzung durch Google. Als Folge der eingegangenen Widersprüche tauchen beim Abfahren der Strassen in Street View viele Gebäude als verschwommene Blöcke auf, Personen und KFZ-Kennzeichen werden durch Google automatisch verpixelt. Das Unternehmen betont in einer Pressemeldung, das auch nach dem Start des Dienstes Widersprüche möglich sind – oder bereits getätigte zurückgezogen werden können.

Gestartet wird Street View über Google Maps, indem das orangefarbene Männchen über dem Zoom-Schieberegler auf einen Punkt der Karte gezogen wird. Fotografierte Strassenzüge sind an der blauen Markierung zu erkennen.

Die neue Version der Google Maps App für Android macht Street View mobil. Mit entsprechendem Smartphone wird Street View so zum Augmented Reality Erlebnis.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • oCam

    oCam

    Der OCam Download bringt euch ein kostenloses Tool zur Aufnahme von Bildschirmvideos und Screenshots auf den Rechner, das mit einer einfachen Bedienung... mehr

  • Hardcopy

    Hardcopy

    In der englischen Computerwelt ist der Begriff Hardcopy mit der Druck-Taste des PCs verbunden. Mittlerweile ist diese Taste eigentlich funktionslos. Aber... mehr

  • Q-Dir

    Q-Dir

    Der Q-Dir Download ist ein Dateimanager, der den Inhalt von bis zu vier Verzeichnissen gleichzeitig anzeigt und euch dabei die aus dem Windows Explorer... mehr