Internet Explorer 9 nach Herzenslust tweaken und einrichten

Der Internet Explorer 9 ist nun seit einigen Monaten auf den Markt, und mittlerweile gibt es auch Zusatzprogramme, mit denen man das Verhalten des Browsers verändern kann. Mit dem Tool TweakIE9 kann man zum Beispiel Cleartype abschalten, eigene Suchmaschinen einbauen, die Sicherheitseinstellungen ändern und vieles mehr.

TweakIE9 2.0 erlaubt das manipulieren dieser Einstellungen von einem eigenen Interface aus – so muss man sich nicht mehr durch die Menüs des IE9 kämpfen. Einige Einstellungen sind sogar überhaupt nicht mit Bordmitteln zu erledigen. Doch der Reihe nach:

Hauptfenster von TweakIE9 2.0

Startverhalten

Der IE9 kann mit TweakIE9 dazu gezwungen werden, immer im Vollbildmodus zu starten. Außerdem kann sichergestellt werden, dass die Menü- und Lesezeichenleiste angezeigt und nur kleine Icons dargestellt werden. Wem die Anti-Antialiasing Cleartype stört, schaltet sie mit TweakIE einfach ab. Die maximale Zeilenzahl im Titel von Tabs kann ebenso beeinflusst werden.

Downloads

In der Download-Sektion lässt sich festlegen, wieviele Dateien der IE9 parallel herunter lädt. Das ist besonders dann sinnvoll, wenn man eine schmalbandige Verbindung beispielsweise über UMTS aufbaut. Einen Virenscanner zur Überprüfung der Downloads kann man im TweakIE ebenfalls angeben. Dazu muss einfach nur der Pfad zur Exe-Datei des Scanners eingetragen werden. Auch das Downloadverzeichnis, in dem der IE9 die Daten ablegt, lässt sich hier verändern. Ist der Download beendet, kann der IE9 über eine Option im TweakIE dazu gebracht werden, eine Meldung auszugeben.

Interessant ist auch die Möglichkeit, eigene Suchmaschinen im IE9 anzugeben. Neben dem Namen des Anbieters muss nur die URL und der Pfad zum Favicon hinterlegt werden.

Eigene Suchmaschinen im IE integrieren

Sicherheitseinstellungen

Im Popup-Manager können einzelne Websites vom Blockverhalten ausgeschlossen werden. Das ist gelegenlich notwendig, damit zum Beispiel Webanwendungen weiter funktionieren, die auf Popups angewiesen sind. Auch Tracking-Optionen und die Steuerung der ActiveX-Funktionen lässt sich im TweakIE Website-spezifisch manipulieren. Die Browser-Historie lässt sich aus dem Tool heraus mit einem Klick löschen.

Wer will, kann den Internet Explorer auch dazu bringen, immer im Privatmodus zu starten, in dem keine Cookies oder der Browserverlauf gespeichert wird. Auch der Cachespeicher bleibt ungenutzt. Dazu legt TweakIE im Startmenü ein weiteres IE-Icon an. Klickt man darauf, startet der Browser im Privatmodus. Solche Shortcuts können auch für einen Start in den Vollbildmodus und in einen IE mit deaktivierten Add-Ons erzeugt werden.

Startoptionen können als Programm-Icons angelegt werden

Interface-Einstellungen

Eine witzige Funktion für Seitenbetreiber ist der Meta-Tag-Generator. Damit kann man das Browserverhalten verändern. Man gibt die URL der eigenen Website ein und legt fest, wie groß das IE-Fenster sein soll, wenn diese Seite aufgerufen wird. Außerdem lässt sich eine Farbe für die Vor- und Zurück-Buttons des IE angeben. Den HTML-Code gibt man dann in den Kopf der eigenen Website ein.

Meta-Tag-Generator für die eigene Website

Außerdem kann mit TweakIE 2.0 das Registerkarten-Gruppieren aktiviert werden, was einige vielleicht vom IE8 kennen. Dazu werden alle zu einer Gruppe gehörenden Tabs farbig hervorgehoben. Das soll die Übersicht verbessern. Wenn man zum Beispiel Links einer Website mit der mittleren Maustaste öffnet, werden sie gruppiert – ihre Tabs sind alle gleich eingefärbt. Sie lassen sich zum Beispiel auch gemeinsam schließen.

TweakIE9 2.0 läuft mit der 32- und 64-Bit-Version des Internet Explorer 9.

Winload-Fazit: Viele der oben genannten Änderungen kann man auch im IE selbst vornehmen – aber teilweise versteckt in vielen Menüs und Untermenüs. Mit dem TweakIE9 2.0 können aber auch Einstellungen manipulieren, die für den Laien sonst kaum zu bewerkstelligen sind. Das macht den TweakIE zu einer sinnvollen Lösung, zumal die englischsprachige Oberfläche fast selbsterklärend ist. Eine deutsche Fassung gibt es leider nicht.

Download
Kostenloser Download Internet Explorer (Windows Vista/7)
Internet Explorer 9 von Microsoft

Download
Kostenloser Download TweakIE9 2.0 (Windows Vista/7)
Tweak-Tool für den Internet Explorer 9

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz